Lurse verstärkt Marketing, Projektmanagement und Vertrieb im bAV-Geschäft mit drei ausgewiesenen Branchen- und Fachexperten. Seit dem 1. Mai 2020 ist Utta Kuckertz-Wockel als Senior Managerin im Bereich Pensions für die HR-Strategieberatung tätig. In dieser Funktion wird sie die Marktdurchdringung im Themenkomplex betriebliche Altersversorgung ausbauen und Kunden betreuen. „Wir freuen uns, eine derart gut vernetzte und fachkundige Kollegin für uns gewonnen zu haben!“, sagt Matthias Edelmann, Managing Partner bei Lurse.
Zuvor war die Volkswirtin über 20 Jahre als Konferenz-Managerin bei der zum Handelsblatt gehörenden EUROFORUM Deutschland GmbH beschäftigt. Zu ihren bekanntesten Projekten gehörte die Konzeption, Planung  und Organisation der ‚Handelsblatt Jahrestagung Betriebliche Altersversorgung‘.

Nach 18 Jahren bei der SAP SE ist Guido Hakenes zum 1. April 2020 ebenfalls zu Lurse gewechselt. Er ist am Standort Düsseldorf als Projektmanager mit Fokus auf die bAV-Digitalisierung tätig. Der 49-jährige Betriebswirt bringt aus seiner Zeit bei dem DAX-Konzern umfangreiche Kenntnisse im Bereich der bAV, in der Verwaltung von Pensionsverpflichtungen sowie im globalen Management von Benefits, insbesondere bei der Digitalisierung von Administrationsprozessen, mit. „Mit Guido Hakenes als hoch erfahrenem Praktiker können wir den weiteren Ausbau unserer digitalen Infrastruktur optimal vorantreiben“, sagt Stephan Döll, Managing Partner, Lurse Digital Solutions.

Ebenfalls seit dem 1. April 2020 im bAV-Team ist Arnold Brutler, der als Manager für Lurse am Standort München aktiv ist. Der 41-jährige Wirtschaftsmathematiker und Aktuar war zuletzt 13 Jahre als Senior Consultant bei der Aon Hewitt GmbH beschäftigt. In dieser Funktion oblag ihm insbesondere das Kundenmanagement sowie die Betreuung von Pensionskassen. „Mit Arnold Brutler haben wir einen ausgewiesenen Experten an Bord geholt, der die Themen bAV-Harmonisierung und -Neuordnung, insbesondere auch im Umfeld von M&A-Projekten, sowie das Pensionskassenwesen betreuen wird“, ergänzt Miroslaw Staniek, Partner bei Lurse.


Die Lurse AG beschäftigt über 130 Mitarbeiter an 6 Standorten in Deutschland sowie in Zürich.

Über die Lurse AG

Lurse ist eine führende HR-Strategieberatung mit Fokus auf Compensation & Benefits, Pensions und Talent. Das Unternehmen ist an den Standorten Düsseldorf, Frankfurt/Main, Hannover, Köln/Bonn, München, Paderborn/Salzkotten und Zürich vertreten. Seit 1989 berät Lurse große und mittelständische Kunden aller Branchen bei der Gestaltung, Weiterentwicklung und Harmonisierung von Vergütungs-, Benefits- und Performance Management-Systemen. Die praxiserfahrenen Berater des Unternehmens stellen als Experten und Moderatoren die erfolgreiche Umsetzung von HR-Lösungen mit allen involvierten Parteien – inklusive Mitbestimmung – sicher.

Lurse verfügt darüber hinaus über qualifizierte, seit Jahrzehnten gewachsene Benchmark-Informationen im Vergütungs- und Benefitsumfeld. Umfassendes Know-how sowie eine hoch-automatisierte Infrastruktur in der digitalen bAV-Administration und versicherungsmathematischen Bewertung von bAV-Systemen vervollständigen das Leistungsportfolio.

Mit dem Joint Venture MBWL International unterhält Lurse seit 2019 ein globales Netzwerk mit den Partnern Milliman und Barnett Waddingham. International agierenden Unternehmen macht dieser Zusammenschluss das gesamte Spektrum an weltweit angebotenen Renten- und Vorsorgeleistungen einfach zugänglich. Zusätzlich ist Lurse seit 2011 Partner von Abelica Global, einer internationalen Organisation führender, unabhängiger Berater und Aktuare. Zudem ist Lurse Mitglied des international agierenden Netzwerks für Brokerage und Consulting WBN (Worldwide Broker Network™). Damit ist das Beratungshaus Teil von 109 Mitgliedern in 101 Ländern in dem größten Netzwerk unabhängiger Benefits-Beratungsunternehmen und Versicherungsmakler.

Lurse nimmt Datenhaltung und Verarbeitung ausschließlich in Deutschland vor und ist nach ISO 27001 zertifiziert.

Mehr über Lurse finden Sie unter www.lurse.de sowie auf LinkedIn, Xing und Twitter.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Lurse AG
Winkhauser Straße 15
33154 Salzkotten
Telefon: +49 (5258) 98180
Telefax: +49 (5258) 9818900
http://www.lurse.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel