Eine rundum mobile Betriebsführung für ambulante Pflegedienste ermöglicht die Branchensoftware des Deutschen Medizinrechenzentrums (DMRZ.de). Der Cloud-Dienst zur komfortablen Abrechnung und umfangreiche Module für die Planung und Dokumentation von Einsätzen, die Teamkommunikation sowie alle Verwaltungsvorgänge stehen jederzeit arbeitsplatzunabhängig zur Verfügung und gewährleisten zuverlässig sicheres Arbeiten auch ohne persönliche Zusammenkünfte.

Schutz für Mensch und Daten
Neben den anspruchsvollen Kernaufgaben im Versorgungsalltag haben ambulante Pflegedienste eine Vielzahl von Dokumentations- und Verwaltungspflichten. Wer den komfortablen Cloud-Dienst des Deutschen Medizinrechenzentrums zur einfachen und sicheren DTA-Abrechnung mit den Krankenkassen nutzt, profitiert von den umfangreichen Funktionen der DMRZ.de-Pflegesoftware. Unabhängig vom Aufenthaltsort lassen sich mit jedem Endgerät über einen persönlichen Zugang auch im Homeoffice Schichten und Touren planen, Einsatzprotokolle erstellen und Dokumentationen fortführen, neue Patienten aufnehmen, Verordnungen erfassen, Teammeetings, Besprechungen und Dienstübergaben online durchführen – vernetzt, aber in sicherem räumlichen Abstand.

Sämtliche Patienten-, Behandlungs- und Abrechnungsdaten werden auf leistungsfähigen Servern in einem deutschen Hochsicherheitsrechenzentrum gespeichert und stehen allen autorisierten Mitarbeitern laufend aktuell zur Verfügung. Die Datensicherheit in Bezug auf die Speicherung und Verarbeitung sensibler personenbezogener Daten nach den EU-weit verbindlichen Vorgaben der DSGVO (Datenschutz-Grundverordnung) nehmen wir sehr ernst.


Anders, aber sicher: digitale Kommunikation
Sensible Daten und vertrauliche Dokumente sind im digitalen Übergabebuch wie auch im integrierten Messenger gut geschützt; Nachrichten werden verschlüsselt versendet. Übergabe und Austausch können über einen Browser oder die App erfolgen; so verfügt bei Dienstantritt jeder Mitarbeiter immer über alle wichtigen Informationen „seine“ Patienten betreffend. Einsätze und Touren lassen sich auf kurzen Wegen online planen, besprechen und auch kurzfristig anpassen; die Module sind miteinander vernetzt, und alle Daten werden in Echtzeit für alle Funktionen aktualisiert. Extras wie eine integrierte Tourenprüfung, die vor ineffizienten Routen warnt, oder ein praktischer digitaler Schlüsselkasten sichern den Überblick und sparen Zeit und Geld.

Schlauer in der Cloud: Dokumentenmanagement
Einmal gescannte Post, fotografierte Verordnungen oder Genehmigungen sind über ein durchdachtes Dokumentenmanagementsystem (DMS) wie alle anderen Daten auch papier- und kontaktlos zugänglich. Patientenakten inklusive aller Rezepte, Protokolle und Berichte, Rechnungen und sonstigen Daten bleiben so stets aktuell und vollständig; mehrfach gesichert, sind sie im digitalen Archiv jederzeit griffbereit. Verordnungen werden zudem mittels Texterkennung aus- beziehungsweise eingelesen und die Daten automatisch den Versicherten zugeordnet sowie für Abrechnungen übernommen.

Einfach online abrechnen
Der Cloud-Service von DMRZ.de ermöglicht eine schnelle und bequeme DTA-Abrechnung mit allen Krankenkassen und Privatversicherungen. Rechnungen lassen sich mit wenigen Klicks erstellen und ohne Postlaufzeiten allen gesetzlichen Vorgaben entsprechend direkt an die Datenannahmestelle des Kostenträgers übermitteln. DMRZ.de-Mitarbeiter hinterlegen Rahmen- und Einzelverträge im System; erfasste Daten werden automatisch zugeordnet und Datensätze aktualisiert. Eine integrierte Plausibilitätsprüfung schlägt bei Bedarf Korrekturen vor und hilft so, Zeitverluste und Mehrarbeit durch Rückläufer zu vermeiden.

Flexibilität kostenlos testen
Pflegesoftware und App können unabhängig von Betriebssystem und Arbeitsplatz über einen persönlichen Zugang jederzeit und überall von jedem beliebigen Endgerät aus verwendet werden. Dazu sind weder Software-Erwerb und -Installation noch folglich Wartung oder Updates erforderlich; sowohl Programmnutzung als auch Datensicherung erfolgen auf Servern des Deutschen Medizinrechenzentrums. DMRZ.de bietet eine kostenlose Testphase von sechs Wochen an. In dieser Zeit stehen fast alle Funktionen zur Verfügung (Ausnahme: Die Übersendung von Abrechnungsdaten an die Kostenträger ist im Testzeitraum nicht möglich). Wer dann überzeugt ist und ein Leistungspaket im DMRZ.de-Shop bestellt, kann zuvor eingegebene Daten einfach übernehmen; ansonsten werden sie rückstandslos entfernt.

Beratung unter der Telefonnummer 0211 6355 3988 oder per E-Mail an sales@dmrz.de

Über die Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH

Das Deutsche Medizinrechenzentrum (DMRZ.de) stellt "Sonstigen Leistungserbringern" des Gesundheitswesens eine Internetplattform zur elektronischen Abrechnung (Datenträgeraustauschverfahren / DTA) mit den Krankenkassen zur Verfügung. Zusätzlich bietet DMRZ.de Branchensoftware für Pflegedienste, Krankentransportunternehmer und Therapeuten an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Deutsches Medizinrechenzentrum GmbH
Wiesenstr. 21
40549 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 6355-9087
Telefax: +49 (211) 6355-9080
http://www.dmrz.de

Ansprechpartner:
Martin Münter
Redaktion/ Presse
Telefon: +49 211 9367 3727
Fax: +49 211 6355 9088
E-Mail: muenter@dmrz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel