Das Münchner Software Start-up Cliniserve bietet Krankenhäusern seine TEAM Anwendung zur Bewältigung der Corona Krise kostenfrei und sofort einsatzbereit an. Mit TEAM wird die Kommunikation und Organisation von festen sowie freiwilligen Mitarbeitern basierend auf deren Qualifikationen und Verfügbarkeiten vereinfacht.

Mit den stetig steigenden COVID-19 Fallzahlen in Deutschland und ganz Europa, gerät insbesondere das pflegerische und medizinische Fachpersonal in den Krankenhäusern von Tag zu Tag weiter an ihre Leistungsgrenze. In diesem Zusammenhang haben in den letzten Tagen viele Krankenhäuser und Verbünde ehemalige Fachkräfte, Schüler, Studenten aus medizinischen Bereichen sowie branchenfremde, freiwillige Helfer um Unterstützung für die kommenden Monate gebeten. Cliniserve stellt dafür gerne allen Krankenhäusern seine TEAM Anwendung kostenlos zur Verfügung. Die Anwendung besteht zum einen aus einer Mitarbeiter App, die automatisierte Kommunikationen und Einbindung der Mitarbeiter ermöglicht.  Zum anderen, aus einem Management Dashboard, mittels dessen sich flexible Kräfte und Schichtbetriebe leicht steuern und dank Bedarfsanalysen priorisiert einteilen lassen. Dabei kann das System innerhalb von 24 Stunden eingerichtet werden. Zudem erhalten die Mitarbeiter einen Zugang, über welchen sie sich einfach und schnell in dem System anmelden können, wodurch in den Einrichtungen kein zusätzlicher Aufwand entsteht. Gerade für neu geschaffene Freiwilligen Pools oder besonders betroffene Stationen, wie den Intensivbereich, bietet TEAM damit wichtige Entlastung.

„Die aktuelle Situation ist für die Gesellschaft, aber insbesondere für Krankenhäuser eine nie dagewesene Belastungsprobe. Daher möchten wir als Start-up aus dem Krankenhaussektor unser Knowhow nutzen, um das pflegerische, medizinische


Personal und die freiwilligen Helfer im Kampf gegen COVID-19 zu unterstützen“, so Julian Nast-Kolb, Mitgründer und CEO von Cliniserve. Die App kann kostenlos von jedem Mitarbeiter für IOS oder Android heruntergeladen werden, wodurch lange Excel- und Telefonlisten wegfallen. Zudem zeigt die intelligente Software direkt und übersichtlich verfügbare und passende Mitarbeiter für zu besetzende Schichten an. „Wir bieten daher allen Krankenhäusern, Pflegefachkräften und Ärzten an sich mit uns in Verbindung zu setzen und die Möglichkeiten einer Unterstützung für Ihre aktuelle Situation ganz unverbindlich zu besprechen.“

WICHTIGE INFORMATIONEN

Interessenten, die Verbindung zu Cliniserve aufnehmen wollen, um Fragen zu der Anwendung und Einführung zu besprechen, können sich über folgende Informationen an das Unternehmen wenden. 

Über die Cliniserve GmbH

Cliniserve entwickelt seit 3 Jahren Software zur Entlastung der Pflege. Während die Lösung CARE mittels einer Pflege-App und digitaler Patientenkommunikation smartes Aufgabenmanagement in der Pflege ermöglicht, bietet die Lösung TEAM digitale Unterstützung und Konzepte für ein nachhaltiges Ausfallmanagement. Damit wird zum einen ein bedarfsgerechter Einsatz der Personalressourcen ermöglicht, zum anderen die Mitarbeiterzufriedenheit nachhaltig gesteigert.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cliniserve GmbH
Atelierstraße 29
81671 München
Telefon: +49 (89) 24418274
http://www.cliniserve.de

Ansprechpartner:
Julian Nast-Kolb
Telefon: +49 (89) 244182-74
E-Mail: info@cliniserve.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel