CCP Games hat heute die Pläne für das veröffentlicht, was im zweiten Quadranten 2020 in EVE Online, dem komplexen und einzigartig spielerbestimmten Weltraum-MMO geschehen wird. In der Eclipse-Erweiterung werden sich die Machtverhältnisse in EVEs Universum unwiderruflich verschieben.

"Nach einem vollgepackten und erfolgreichen Quadrant 1 mit Fight or Flight gehen wir bei Quadrant 2 mit Eclipse noch weiter an die Grenzen", sagte Bergur Finnbogason, Creative Director von EVE Online. "Wir sind entschlossen, in Zukunft spannende Veränderungen in New Eden vorzunehmen, mit Veranstaltungen, Updates und vielen Überraschungen, die alle Ecken von New Eden berühren werden!“

Mit einer Vielzahl neuer Belohnungen und Herausforderungen bringt Eclipse Live-Events, Feiern, Login-Kampagnen, visuelle Aktualisierungen, Anpassungen der Spielbalance, neue mysteriöse Schiffe und Waffen sowie das dritte und letzte Kapitel der Invasion-Erweiterung. Hier gibt es den Trailer zu Eclipse zu sehen: https://youtu.be/Hon1L7_HNMI 


Ebenfalls heute wurde die Rückkehr von The Hunt nach New Eden bekannt gegeben – das Event beginnt am 6. April. In diesem zeitlich begrenzten Live-Event erhalten die Kapselpiloten die Aufgabe, zahlreiche Kapseln zu jagen und zu scannen, um Zugang zu speziellen Event-Orten zu erhalten, die wertvolle Belohnungen und unverzichtbare Materialien versprechen. Durch den Fokus auf kleinere Schiffsklassen wie Fregatten und Zerstörer können auch Piloten mit weniger Erfahrung und weniger trainierten Fertigkeiten an diesem Event teilnehmen.

Zudem gibt es die Chance, dass während The Hunt zerstörte Spielerkapseln ihre mühsam verdienten Implantate als Loot verlieren! Interessenten sollten nach VIP-Versionen solcher Orte in Lowsec-Systemen Ausschau halten.

EVE feiert im Mai seinen 17. Geburtstag – Eclipse ist also nur der Anfang erheblicher Veränderungen, die auf die Bewohner New Edens zukommen. Teil 3 der Triglavian Invasion-Saga wird den Spielern die Möglichkeit geben, den Ausgang dieses weitreichenden Konflikts zu beeinflussen. New Eden wird nie wieder so sein wie es einmal war, wodurch sich die Spieler auf neue und nie dagewesene Herausforderungen einstellen müssen.

Auch arbeitet CCP weiter daran, gerade die Einsteiger-Erfahrung von EVE Online aufzuwerten – einschließlich erheblicher Verbesserungen des Spiel- und Bedienkomforts, der Überarbeitung von Bedienelementen für mehr Klarheit und angepassten Tutorials, um nur einige zu nennen.

Hier kann EVE Online kostenlos heruntergeladen werden: www.eveonline.com. Aktuelle Informationen zum Spiel gibt es auf EVE Updates.

Über CCP hf.

CCP ist ein führender, unabhängiger Spieleentwickler, der schon vielfach für seine Leistungen im künstlerischen und technologischen Bereich sowie beim Spieldesign ausgezeichnet wurde, das sich entwickelnde Verhaltensmuster bietet und den Spielern eindrucksvolle Mittel für ihren Selbstausdruck stellt. Mit dem Start von EVE Online im Mai 2003 hat sich CCP als eines der innovativsten Unternehmen bei den MM-Spielen etabliert, wurde mit zahlreichen Auszeichnungen versehen und von Kritikern weltweit anerkannt. Das 1997 mit dem Ziel, Grenzen zu erweitern und neue Grundlagen zu schaffen, gegründete Unternehmen CCP verfolgt das Ziel, virtuelle Welten zu schaffen, die bedeutungsvoller sind als das echte Leben. CCP hat seine Unternehmenszentrale in Reykjavik, Island, und betreibt weitere Studios in London und Shanghai. Weitere Informationen gibt es auf www.ccpgames.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CCP hf.
Grandagarður 8
IS101 Reykjavik
Telefon: +354 (540) 9100
Telefax: +354 (540) 9198
http://www.ccpgames.com

Ansprechpartner:
Tristan Kiwatrowsky
Account Executive
Telefon: +49 (451) 16083-596
E-Mail: tristan.kiwatrowsky@msm.digital
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel