Viele Bank- und Sparkassenfilialen müssen aufgrund der Corona-Krise temporär schließen. Dadurch fehlt dem Handel eine wichtige Anlaufstelle für die Abholung von Münzgeld. Die ALVARA Cash Management Group AG stellt mit ihrem Angebot des praxisbewährten MünzMarktplatzes (https://www.muenzmarktplatz.de) auch in Krisenzeiten die Versorgung des Handels mit Wechselgeld sicher.

Retailer haben dank des MünzMarktplatzes auch in der aktuellen Krise eine verlässliche Wechselgeldstation. Europas führendes Unternehmen im Bereich Bargeldlogistiklösungen, die ALVARA Cash Management Group AG, entwickelte die entsprechende Plattform (https://www.muenzmarktplatz.de) seinerzeit mit dem Ziel, die Wechselgeld-Logistik neu zu definieren. Seitdem nutzen viele Institute und Retailer den MünzMarktplatz für ihr Münzgeldgeschäft. Nun bewährt sich die Plattform auch in der aktuellen Viruskrise.


„Die Versorgung mit Münzgeld wird aktuell für den Handel zunehmend schwieriger“, stellt Bernd Hohlfeld, Vorstand bei ALVARA, fest. „Das Münzgeld jetzt in der Bankfiliale abzuholen, bringt momentan ein erhöhtes Gesundheits-Risiko mit sich. Zum anderen sind viele Bank- und Sparkassenfilialen bereits geschlossen, so dass der Handel hier kein Wechselgeld beziehen kann.“

Zusätzlich sind die Lebensmittel-Einzelhändler, Apotheken oder Drogerien aktuell stark ausgelastet – sei es durch ausfallende Mitarbeiter infolge von Krankheit oder Kinderbetreuung zu Hause sowie die hohe Nachfrage seitens der Kunden. „Dass sich die Mitarbeiter noch zusätzlich um die Beschaffung von Wechselgeld kümmern müssen, wäre eine weitere Herausforderung in einer ohnehin angespannten Ausgangslage“, sagt Hohlfeld.

Mit dem MünzMarktplatz von ALVARA, der Online-Plattform für den Handel mit Wechselgeld, können Einzelhändler Münzgeld bestellen, ohne in eine Bank- oder Sparkassenfiliale zu gehen.

Die Finanzinstitute bieten auf der Plattform weiterhin ihr Münzgeld an – trotz geschlossener Filialen – und die Retailer können dieses dann direkt auf der Webseite des MünzMarktplatzes gemäß dem Online-Shop-Prinzip bestellen – bundesweit und bedarfsgerecht. Die Auftraggeber können dabei frei entscheiden, ob sie loses oder rolliertes Münzgeld benötigen und in welcher Stückelung sie es gern hätten. Das bestellte Wechselgeld wird im Anschluss einfach und sicher per Kurier oder DHL verschickt: unkompliziert, flexibel und kostengünstig.

„Auf diese Weise erhält der Einzelhandel einen sicheren sowie zeit- und kostensparenden Zugang zu Münzgeld – trotz geschlossener Bankfilialen“, erläutert Bernd Hohlfeld die Vorteile der Plattform. „Der gesamte Münzgeldbeschaffungsprozess kann aufrecht erhalten werden und wird gleichzeitig vereinfacht.“

Zudem können Retailer den MünzMarktplatz unabhängig vom vertraglich gebundenen Wertdienstleister und der Hausbank nutzen.

Der MünzMarktplatz ist schon seit Jahren erfolgreich im Einsatz und sorgt für reibungslose Abläufe im Bargeldkreislauf. Die ALVARA, als Initiatorin der Plattform, entwickelt den MünzMarktplatz stetig weiter.

Weitere Informationen: https://www.muenzmarktplatz.de

Über die ALVARA Cash Management Group AG

Als mittelständischer Informationslogistiker hat ALVARA das Management des Bargelds neu definiert. Das umfassende Branchen-Know-how ermöglicht, die Interessen der Bargeldakteure im Finanzbereich und Handel sowie der Wertdienstleister zu verstehen und zu vernetzen. Unter dem Motto "Ihr Bargeld sicher im Blick" werden bedarfsgerechte IT-Gesamtlösungen für den Bargeldkreislauf geboten. Dabei wird ein weitgehend standardisierter Ansatz verfolgt, der auch mit der Umsetzung von branchen- und kundenspezifischen Anforderungen verbunden ist. Durch den Einsatz modernster Technologien und die enge partnerschaftliche Zusammenarbeit mit den Kunden werden Marktanforderungen und Trends weitsichtig in die Entwicklung aufgenommen. So wurde z. B. der ALVARA MünzMarktplatz zum Handel von Münzgeld im Internet entwickelt. ALVARA arbeitet mit seinen Kunden proaktiv und strategisch. Der Projektmanagement- und Softwareentwicklungsprozess gewährleistet eine hohe Qualität der Lösungen, die über zertifizierte Rechenzentren verfügbar sind.

Weitere Informationen im Internet unter: www.alvara.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ALVARA Cash Management Group AG
Querstraße 18
04103 Leipzig
Telefon: +49 (341) 989902-00
Telefax: +49 (341) 989902-89
http://www.alvara.de

Ansprechpartner:
Jana Scholz
Marketing
Telefon: +49 (341) 989902-05
E-Mail: jana.scholz@alvara.de
Birgit Intrau
FUCHSKONZEPT GmbH
Telefon: +49 (30) 65261148
Fax: +49 (30) 65261149
E-Mail: kontakt@fuchskonzept.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel