Viren und Bakterien sind überall. Bereits auf dem Weg zur Arbeit lauern die heimtückischen Erreger an Türgriffen, Lenkrädern oder Haltegriffen in öffentlichen Verkehrsmitteln. Wie schnell sich diese verbreiten können, zeigt die aktuelle Coronavirus-Pandemie.

Auf glatten Oberflächen können gefährliche Viren bis zu zwei Tage ansteckend sein. Das macht es umso schwerer, diesen unsichtbaren Keimen gänzlich aus dem Weg zu gehen. Wie geht man also mit einer so alltäglichen Situation um? Die beste Lösung ist eine ausreichende Hygiene, wie sorgfältiges Händewaschen. Um die gefährlichen Erreger aber auch auf Oberflächen zu vernichten, bedarf es einer ausführlichen Desinfektion.


Das Robert-Koch-Institut (RKI) schließt nicht aus, dass respiratorische Sekrete über die Kontamination von Gegenständen und Oberflächen übertragbar sind. Somit besteht eine erhöhte Ansteckungsgefahr, welche durch ungenügende Schutz- und Hygienemaßnahmen erfolgen kann (Quelle: RKI). Im Fall von COVID-19 verweist der Industrieverband Hygiene und Oberflächenschutz (IHO) daher auf die Empfehlung des RKI, dass zur Bekämpfung von behüllten Viren mindestens Desinfektionsmittel eingesetzt werden müssen, die „begrenzt viruzid“ wirken.

marvelous Oberflächendesinfektion auch beim Coronavirus wirksam

Die bluechemGROUP präsentiert mit ihrem neuen Produkt marvelous Oberflächendesinfektion ein Mittel, welches genau diese Eigenschaften besitzt und so Bakterien und Viren mit nur einer Anwendung abtöten kann. Dabei ist es frei von krebserregenden oder Fötus-schädigenden Inhaltsstoffen.

„Wir haben mit unserem marvelous Oberflächendesinfektionsmittel eine einfach zu handhabende Lösung entwickelt, welche besonders effektiv gegen die Coronaviren vorgeht. Somit können Glas-, Kunststoff- und Metalloberflächen besonders gründlich und rückstandsfrei gereinigt und desinfiziert werden“, erklärt Jens Möller, Leiter der F&E BCG, „Mit dem Nachweis vom Eurovir® Hygienelabor, einem anerkannten Gutachter für das Robert-Koch-Institut, wurde uns jetzt auch die Wirksamkeit gegen behüllte Viren und somit auch gegen COVID-19 bestätigt.“

Die bluechemGROUP vertreibt das Desinfektionsmittel ab dem 20. April auf dem weltweiten Markt. Es kann aber schon jetzt unter www.bluechemgroup.com vorbestellt werden.

*Biozide sicher verwenden. Vor Gebrauch stets Kennzeichnung und Produktinformation lesen.

Über CTP GmbH | bluechemGROUP

Die bluechemGROUP ist eine weltweit agierende Unternehmensgruppe mit Partnern in über 100 Ländern. Als Dachmarke beherbergt sie ein umfangreiches Sortiment erfolgreicher chemischer Reinigungs-, Pflege- und Wartungsprodukte für die KFZ- und Industriebranche. Ihr Erfolg gründet sich auf der Entwicklung und Patentierung verbrauchsorientierter sowie umweltfreundlicher Produkte mit höchstem Qualitätsanspruch, die durch moderne Werkstatt-, Industrie- und Servicekonzepte ergänzt werden.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CTP GmbH | bluechemGROUP
Saalfelder Straße 35 h
07338 Leutenberg
Telefon: +49 (36734) 230-0
Telefax: +49 (36734) 230-22
http://www.bluechemgroup.com

Ansprechpartner:
Wilhelm Wust
Teamleiter Marketing
Telefon: +49 (36734) 230-206
Fax: +49 (36734) 230-22
E-Mail: w.wust@bluechemgroup.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel