• Optimale Beleuchtung und hoher Komfort durch individuell einstellbares Dimmen
• Persönliches Wohlbefinden durch Funktion „Tunable White“ für Human Centric Lighting (HCL)
• Einfache Installation, niedriger Wartungsaufwand und energieeffizientes Schalten sowie Dimmen

Siemens Smart Infrastructure stellt den neuen KNX-fähigen Schalt- und Dimmaktor N 525D11, 2x DALI Broadcast vor. Das Reiheneinbaugerät zur Installation in Verteilern hat zwei DALI-Ausgänge (Digital Addressable Lighting Interface). Dank einer Steuerleistung von bis zu 20 DALI-konformen elektronischen Vorschaltgeräten (EVG) pro DALI-Ausgang zeichnet sich der neue Aktor durch Energieeffizienz und niedrige Inbetriebnahmekosten im Broadcast-Modus aus, in dem alle angeschlossenen EVG, wie zum Beispiel Lampen, gleichzeitig gesteuert werden. Das neue Gerät bietet umfassende Funktionen, um den Komfort für Raumnutzer zu erhöhen, darunter Steuerung der Farbtemperatur und konfigurierbare Dimmkurven. Der Aktor kann außerdem Lichtszenen speichern sowie Status- und Fehlermeldungen senden, und er hat einen Schaltzyklus- als auch Betriebsstundenzähler. Damit schafft das Gerät ideale Voraussetzungen für optimale Beleuchtungsverhältnisse im Raum. In Verbindung mit Präsenzmeldern, welche die Helligkeit vollautomatisch steuern, kann so eine gleichzeitige Steuerung der Helligkeit und Farbtemperatur erreicht werden.

Höheres Wohlbefinden dank perfekter Lichtverhältnisse


Dynamische Farbtemperaturen sorgen für ein angenehmes Raumambiente und tragen somit zum Wohlbefinden der Menschen bei. Dieses Ziel soll mit dem HCL-Konzept (Human Centric Lighting) für Innenräume, das die Nutzung der richtigen Farbtemperatur und Beleuchtung zur richtigen Zeit beschreibt, erreicht werden. Hierzu unterstützt der neue Aktor über die Funktion „Tunable White“ eine stufenlose Farbtemperatursteuerung, die Variationen von warm- bis kaltweißem Licht sowie einfache Umsetzung von Tageslichtsimulationen zur Nachahmung natürlicher Tageslichtfarbänderungen ermöglicht. Mit Tunable White und bis zu sieben einstellbaren Dimmkurven kann der neue Aktor die Beleuchtung an jede Raumsituation anpassen. Die richtige Farbtemperatur steigert die Leistung der Raumnutzer und sorgt für perfekte Sicht- und Arbeitsbedingungen, was besonders im Bildungs- sowie Gesundheitswesen und in Büros wichtig ist.

Der neue KNX-fähige Schalt- und Dimmaktor von Siemens bietet ein komplettes Anwendungsprogramm für die Engineering Tool Software (ETS) und ist die ideale Wahl, wenn es auf die energieeffiziente Nutzung komplexer DALI-Beleuchtungssteuerungssysteme zu niedrigen Installationskosten ankommt. Mit dem integrierten Display lässt sich der aktuelle Zustand der DALI-Leitung ablesen und schneller auf Fehlercodes reagieren als mit konkurrierenden Geräten.

Weitere Informationen zu Siemens Smart Infrastructure finden Sie unter www.siemens.com/…
Weitere Informationen zum Gamma-Portfolio finden Sie unter www.siemens.com/bt/de/gamma

Über die Siemens AG

Siemens Smart Infrastructure (SI) gestaltet den Markt für intelligente, anpassungsfähige Infrastruktur für heute und für die Zukunft. SI zielt auf die drängenden Herausforderungen der Urbanisierung und des Klimawandels durch die Verbindung von Energiesystemen, Gebäuden und Wirtschaftsbereichen. Siemens Smart Infrastructure bietet Kunden ein umfassendes, durchgängiges Portfolio aus einer Hand – mit Produkten, Systemen, Lösungen und Services vom Punkt der Erzeugung bis zur Nutzung der Energie. Mit einem zunehmend digitalisierten Ökosystem hilft SI seinen Kunden im Wettbewerb erfolgreich zu sein und der Gesellschaft, sich weiterzuentwickeln – und leistet dabei einen Beitrag zum Schutz unseres Planeten: SI creates environments that care. Der Hauptsitz von Siemens Smart Infrastructure befindet sich in Zug in der Schweiz. Das Unternehmen beschäftigt weltweit etwa 72.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die Siemens AG (Berlin und München) ist ein führender internationaler Technologiekonzern, der seit mehr als 170 Jahren für technische Leistungsfähigkeit, Innovation, Qualität, Zuverlässigkeit und Internationalität steht. Das Unternehmen ist weltweit aktiv, und zwar schwerpunktmäßig auf den Gebieten Stromerzeugung und -verteilung, intelligente Infrastruktur bei Gebäuden und dezentralen Energiesystemen sowie Automatisierung und Digitalisierung in der Prozess- und Fertigungsindustrie. Durch das eigenständig geführte Unternehmen Siemens Mobility, einer der führenden Anbieter intelligenter Mobilitätslösungen für den Schienen- und Straßenverkehr, gestaltet Siemens außerdem den Weltmarkt für Personen- und Güterverkehr. Über die Mehrheitsbeteiligungen an den börsennotierten Unternehmen Siemens Healthineers und Siemens Gamesa Renewable Energy gehört Siemens zudem zu den weltweit führenden Anbietern von Medizintechnik und digitalen Gesundheitsservices sowie umweltfreundlichen Lösungen für die On- und Offshore-Windkrafterzeugung. Im Geschäftsjahr 2019, das am 30. September 2019 endete, erzielte Siemens einen Umsatz von 86,8 Milliarden Euro und einen Gewinn nach Steuern von 5,6 Milliarden Euro. Ende September 2019 hatte das Unternehmen weltweit rund 385.000 Beschäftigte. Weitere Informationen finden Sie im Internet unter www.siemens.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Siemens AG
Wittelsbacherplatz 2
80333 München
Telefon: +49 (89) 636-00
Telefax: +49 (89) 63652000
http://www.siemens.com

Ansprechpartner:
Katharina Sipura
Telefon: +41 (796) 5070-05
E-Mail: katharina.sipura@siemens.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel