Der 24. Karlsruher Weiterbildungstag findet am 30.01.2020 um 13:00 Uhr bis 19:00 Uhr im Regierungspräsidium Karlsruhe am Rondellplatz, Karl-Friedrich-Str.17 statt. Veranstalter ist das Netzwerk Fortbildung Mittlerer Oberrhein, Regionalbüro berufliche Fortbildung. Die Besucher erwarten eine Weiterbildungsmesse, Kurzvorträge und Weiterbildungsberatung. In kurzen Workshops können die eigenen Kompetenzen und Interessen in den Blick genommen werden. Kurzvorträge zeigen, wie der berufliche Quereinstieg in einen Beruf oder ein Studium ohne Abitur möglich sein kann. Interessierte können sich zur Wahl der passenden Weiterbildung, zu Finanzierungsmöglichkeiten in einer persönlichen Beratung informieren.

Die Handwerkskammer Karlsruhe ist mit einem Stand vertreten und informiert zu Weiterbildungsangeboten von Buchhaltung über Schweißen, die Meistervorbereitung bis zum Betriebswirt. Dazu erläutert werden auch Fragen zur Zulassung und Finanzierung.

Bei den Bildungshäppchen, einem neuen Programmformat beim Weiterbildungstag, stellt die Bildungsakademie mit einer Dozentin einen kleinen Ausschnitt aus der „Fachkraft für Büro und Verwaltung“ vor und beschäftigt sich mit Kreativitätstechniken.


Weitere Informationen: www.karlsruher-weiterbildungstag.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 1600-0
Telefax: +49 (721) 1600-199
http://www.hwk-karlsruhe.de

Ansprechpartner:
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (721) 1600-117
Fax: +49 (721) 1600-59117
E-Mail: von-ascheraden-lang@hwk-karlsruhe.de
Ingrid Lehr-Binder
Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (721) 1600-403
Fax: +49 (721) 160059403
E-Mail: lehr-binder@hwk-karlsruhe.de
Alexander Fenzl
Telefon: +49 (721) 1600-116
Fax: +49 (721) 1600-199
E-Mail: fenzl@hwk-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel