RxSpotlight ist komplett mit allen typischen 2D-CAD-Werkzeugen ausgestattet. Diese Generation bietet den innovativen und am besten organisierten Weg vom Papier zu Ihrer CAD – oder GIS-Anwendung. Scannen Sie Ihren Planbestand oder laden PDF, DWG (bis AutoCAD 2020) oder auch TIFF u.a., hochwertige Transformationsalgorithmen sorgen für eine perfekte Kalibrierung und ergänzen Ihre Baupläne mit aktuellen Änderung bzw. Ergänzungen. Intelligentes IOP hilft Ihnen den gescannten Altbestand, sei es eine TIFF oder PDF Vorlage, zu editieren. RxSpotlight verfügt über ein Set von hochwertigen Rasterwerkzeugen zur Verarbeitung von gescannten Zeichnungen; Sie mischen Ihre alten Bauzeichnungen mit Ihrem Neubau-Vorhaben. IOP heißt, Sie behandeln eine Rastervorlage wie eine Vektorzeichnung (Intelligentes Anfassen von Raster-/Pixel-Daten).

RxSpotlight bearbeitet Raster- als auch Vektor-PDF-Dateien. Wir können Bereiche und Objekte in die Zeichnung einbringen, verschieben, löschen, duplizieren, Texte bearbeiten, montieren von Zeichnungen, Ergänzungen aus Symbolbibliotheken, Rasterisieren, OCR, sowohl vollautomatische als auch interaktive Vektorisierung (Tracing), Messen, Bemaßen, speichern in diverse Raster- und Vektorformationen um Ihnen nur einige Bearbeitungsideen

zu vermitteln. Es entfallen manuelle Prozesse. RxSpotlight kombiniert Raster und Vektor mit CAD-Funktionalität und Bildbearbeitungskompetenz – alles in einer einzigen, kostensparenden Software. Mit RxSpotlight erreichen wir Kunden aus den Bereichen GIS, Kataster-, Luft- und Satellitenbildverarbeitung, Architektur, Ingenieurwesen, Schaltpläne um nur einige zu nennen.


Wir bieten zwei Möglichkeiten der hybriden Rasterbearbeitung. RxSpotlight mit einer CAD Engine oder RxAutoImage für eine AutoCAD Engine.

Wir liefern neben permanenten Einzelplatz- unsere -seit 1992-  bewährte FlexLM, Netzwerk-Floating (Konkurrent)-Lösungen für den Aufbau einer Konzernlizenz.

Testen Sie uns und fragen nach Testlizenzen unter vertrieb@grafex.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GRAFEX
Ziegeleistr. 63
30855 Langenhagen
Telefon: +49 (511) 78057-0
Telefax: +49 (511) 78057-99
http://www.grafex.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel