Großer Auftritt auf der weltweit größten Messe für umgebaute Motorräder: Michelin feiert die Deutschlandpremiere des neuen Commander III auf der Custombike-Show in Bad Salzuflen. Ab 2020 sind die beiden Varianten Cruiser und Touring des neu entwickelten MICHELIN Commander III erhältlich und sind vom 6. bis 8. Dezember die Highlights auf dem Michelin Stand in Halle 21 der Messe.

Übernimmt das Kommando: der neue MICHELIN Commander III
Michelin bietet den neuen Commander III in den Varianten Cruiser und Touring an. Der Commander III Cruiser wird in 15 verschiedenen Dimensionen verfügbar sein und deckt somit ein breites Spektrum möglicher Kombinationen für viele Cruiser- und Chopper-Modelle ab. Der Commander III Touring wurde in zwölf Dimensionen speziell für schwere Supertourer entwickelt und deren Anforderung nach hohen Traglasten. Für beide Varianten des neuen Commander III von Michelin standen Grip auf Nässe und die Laufleistung im Fokus der Entwicklung. Dafür wurden neue 100 Prozent Silica-verstärkte Gummimischungen entwickelt und die besonders für den Nassgrip wichtige Aufstandsfläche in Schräglage durch eine neue Reifenkontur erhöht. Die größere Aufstandsfläche des neuen MICHELIN Commander III wirkt sich auch positiv auf den Trockengrip aus und sorgt für ein homogenes Laufbild. Die Varianten Cruiser und Touring des neuen MICHELIN Commander III unterscheiden sich in der Profilgestaltung.

MICHELIN Commander III Cruiser und Touring im Detail:

  • Cruiser: neu entwickelte 100 Prozent Silica-verstärkte Gummimischungen vorn und hinten für mehr Nassgrip und Laufleistung, veränderte Reifenkontur zur Erhöhung der Reifenaufstandsfläche und somit des Gripniveaus, 3 Prozent mehr Negativprofil (vgl. MICHELIN Commander II), geändertes Profilbild gegenüber der Variante Touring
  • Touring: neu entwickelte 100 Prozent Silica-verstärkte Gummimischungen vorn und hinten für mehr Nassgrip und Laufleistung, veränderte Reifenkontur zur Erhöhung der Reifenaufstandsfläche und somit des Gripniveaus, spezieller Karkassaufbau zur Erreichung hoher Traglasten für den Einsatz auf schweren Supertourern, geändertes Profilbild gegenüber der Variante Cruiser
  • Premium-Velvet-Technologie: neu im Motorradreifenbau von Michelin; mittels dieser speziellen Technik aus dem Premium-Sportreifenbau für Autos werden Teile der Flankenbeschriftung gezielt herausgearbeitet, erhalten dadurch eine samtige Oberfläche und erzeugen eine hochwertige Optik und Haptik des Reifens
Über Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA

Michelin widmet sich als führendes Mobilitätsunternehmen der nachhaltigen Verbesserung der Mobilität, der Entwicklung von Reifen, Dienstleistungen und Lösungen gänzlich zugeschnitten auf die Bedürfnisse seiner Kunden, der Bereitstellung digitaler Dienstleistungen sowie der Entwicklung von Hightech-Materialien, die einer Vielzahl von Branchen dienen. Straßenkarten und der Guide MICHELIN bereichern Reisen und verhelfen zu einzigartigen Erfahrungen. Michelin mit Hauptsitz in Clermont-Ferrand, Frankreich, ist in 170 Ländern vertreten, beschäftigt mehr als 125.000 Mitarbeiter und betreibt 67 Reifenproduktionsstätten, die 2018 zusammen rund 190 Millionen Reifen produzierten. Über das Kerngeschäft hinaus ist Michelin als Herausgeber von Reise-, Hotel- und Restaurantführern sowie Land- und Straßenkarten weltweit bekannt und bietet unter www.ViaMichelin.de eine Internetplattform für die persönliche Routen- und Reiseplanung. Michelin Lifestyle Limited ergänzt die breite Produktpalette rund um die Mobilität mit innovativem Zubehör. Im Jahr 2018 war Michelin Lifestyle durch 72 Lizenzpartnerschaften weltweit vertreten, die mehr als 26,9 Millionen Produkte in über 129 Ländern verkauften. Die hohe Qualität der MICHELIN Produkte belegen auch die zahlreichen Auszeichnungen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Michelin Reifenwerke AG & Co. KGaA
Michelinstraße 4
76185 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 530-0
Telefax: +49 (721) 530-1290
http://www.michelin.de

Ansprechpartner:
Jens Kratschmar
Leiter Pkw-/Llkw-/2Rad-/Lifestyle- und Motorsportkommunikation
Telefon: +49 (721) 530-1260
Fax: +49 (721) 530-1555
E-Mail: jens.kratschmar@michelin.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel