Auf der MEDICA trifft sich die nationale und internationale Gesundheitsbranche. Neben den größten Akteuren sind auch hunderte Start Ups vertreten. Als Unternehmen, das mit agilen Methoden Wachstum und Innovation vorantreibt, freuen wir uns auf Gespräche unter Gleichgesinnten.

Aus diesem Grund laden wir Interessenten zu gemeinsamen Gesprächen mit unseren Kollegen aus dem Vertrieb, Marketing und der Produktentwicklung an unseren Stand L29 in Halle 15 ein.

Für eine Vielzahl der Patienten in akuten Lebenslagen ist der Mangel an Pflegekapazitäten und die fehlende Transparenz über vorhandene Kapazitäten sehr kritisch. Um den handelnden Akteuren Hilfe anzubieten, vernetzen wir aktiv Kliniken und Nachversorger in digitalen Gesundheitsregionen. Mit unserer digitalen Kommunikationsplattform wollen wir jedem Menschen die pflegerische und medizinische Versorgung zukommen lassen, die er individuell wählt und benötigt. Dank der digitalen Lösung steuern Krankenhäuser die Verweildauer Ihrer Patienten proaktiv, steigern die Patientenzufriedenheit, haben erstmals eine Controlling-Möglichkeit für all Ihre Einrichtungen und entlasten Ihre Mitarbeiter im Sozialdienst, da stundenlanges Telefonieren der Vergangenheit angehört.


Stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste ersparen sich das unstrukturierte Abarbeiten von Anfragen, das tagtägliche Einstellen von Kapazitäten, die Bearbeitung von Faxanfragen und ad hoc Entscheidungen am Telefon. Alle passenden Anfragen können auf einen Blick zum Zeitpunkt ihrer Wahl innerhalb der Plattform eingesehen werden. Weiterhin besteht auch für Nachversorger die Möglichkeit, Pflegekapazitäten zu suchen, sollte sich der Pflegebedarf eines Patienten ändern. Das digitale Netzwerk des Pflegeplatzmanagers lässt somit aufnehmende und abgebende Funktionen für stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Dienste zu.

Das Netzwerk erweitert sich außerdem um Rehabilitationseinrichtungen, Heil- und Hilfsmittellieferanten, Homecare-Unternehmen und Sanitätshäuser. Zur Produktpräsentation können sich Interessierte gern an unserm Stand informieren.

Als Highlight werden wir am Wettbewerb zum Start-Up und Digitalisierungspreis der Entscheiderfabrik teilnehmen. Dieser findet am 21.11.2019 im Rahmen des 42. Deutschen Krankenhaustages statt. Thema des Pitches: „Mit einem Klick ist die Menschlichkeit weg – der Pflegeplatzmanager spricht über die sozialen Herausforderungen im digitalisierten Entlassmanagement!“ Wir halten an unserer Erfolgsgeschichte fest und nutzen die MEDICA als Chance, interessante Kontakte zu knüpfen. Deshalb freuen wir uns auf ein Treffen an unserem Messestand.

Über die Pflegeplatzmanager GmbH

Die Pflegeplatzmanager GmbH, gegründet im Februar 2018, ist eines der aufstrebensten Startups aus Thüringen. Die unter anderem mit dem Thüringer Gründerpreis für innovative Geschäftsideen ausgezeichneten Gründer, Alexander Bauch und Chris Schiller arbeiten seit 2016 an dem Geschäftsmodell und professionalisieren damit das Entlassmanagement der Krankenhäuser, sowie das Belegungs- und Aufnahmemanagement der Weiterversorger bei bestehender Pflegebedürftigkeit des Patienten. Gemeinsam schauen die beiden Gründer auf 10 Jahre Berufserfahrung als Einrichtungsleiter in stationären Pflegeeinrichtungen zurück. Weiterhin erhielt das Start Up den Thüringer Innovationspreis in 2018 und den Deutschen Digital Award 2019 in Silber. Die Unternehmensentwicklung steht auf Expansionskurs. Gearbeitet wird an den Standorten Greiz, Jena und Dresden und das Mitarbeiterteam ist mittlerweile deutlich in den zweistelligen Bereich gewachsen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Pflegeplatzmanager GmbH
Am Markt 2
07973 Greiz
Telefon: +49 (3661) 4383478
http://www.pflegeplatzmanager.de

Ansprechpartner:
Tina Vogel
Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (3661) 4033914
E-Mail: t.vogel@pflegeplatzmanager.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel