Das Training kommt zum Auftraggeber: Mit einer neuen mobilen Trainingseinheit von 3M lassen sich Schulungen und Kurse für den Einstieg, das Arbeiten und die Rettung in engen Räumen jetzt noch flexibler durchführen. Trainings sind nahezu überall möglich.

Regelmäßige Trainings sind unverzichtbar, damit beim Arbeiten in engen Räumen alle Handgriffe sitzen und automatisiert ablaufen. Die Pflichtschulungen sind laut der DGUV Regel 113-004 einmal jährlich vorgeschrieben. Allerdings bringt dies einen hohen Organisations-, Zeit- und Reiseaufwand mit sich. Neben dem umfassenden Kursangebot im Trainingscenter Hamburg bietet 3M dazu dezentrale Trainings an – direkt beim Unternehmen vor Ort. Zusätzlich zur bewährten Mobile Trainings Unit (MTU) kommt nun mit der „MTU light“ ein weiterer Spezialtrailer für vielfältige Trainingszwecke hinzu.

Mobile und flexible Trainingsmöglichkeiten
Die neue MTU light wurde speziell für Trainings zum Arbeiten und zur Rettung in engen Räumen konzipiert. Zertifizierte Trainer kommen mit der Einheit direkt zum Schulungsort. Der Trailer ist komplett ausgestattet, um verschiedenste Trainingsstufen und Auffrischungstrainings professionell durchzuführen. Das Spezialfahrzeug bietet dazu zahlreiche Möglichkeiten, etwa um den Einstieg von oben oder den Seiteneinstieg zu trainieren sowie Rettungsmaßnahmen zu üben. Mit einer Videoüberwachung des Innenraums hat der Trainer stets das Geschehen im Blick, ideal ist dies auch für anschließende Detailbesprechungen.


Erschwerte Bedingungen simulieren
Eine im Trailer installierte Nebelmaschine macht es möglich, die erschwerten Bedingungen bei schlechten Sichtverhältnissen zu simulieren oder das Verhalten bei der Entlüftung von engen Räumen zu üben. Mit einem Tunnelsystem und weiteren Verstellmöglichkeiten bietet der Trailer zahlreiche Optionen, um Trainings an den jeweiligen Bedarf anzupassen.

Schneller Aufbau innen oder außen
Einsatzfähig ist das Spezialfahrzeug wahlweise in Hallen oder Außenbereichen, der Aufbau nimmt kaum mehr als 20 Minuten in Anspruch. Das Serviceangebot der MTU und der neuen MTU light ist insbesondere für Unternehmen aus West-, Ost- und Süddeutschland interessant. Für Firmen aus Norddeutschland bietet sich weiterhin ein Besuch des 750 Quadratmeter großen Trainingszentrums von 3M in Hamburg an. Die Halle bietet modernste Möglichkeiten und ist dank Beheizung oder Klimatisierung ganzjährig nutzbar.

Mehr Informationen zu Trainingsangeboten von 3M

Link: https://www.3mdeutschland.de/3M/de_DE/presse-de/pressemeldungen/ganzemeldung/?storyid=1b5c7f0d-0022-432f-8b46-a0ccbc545c16

Über die 3M Deutschland GmbH

3M ist eine Marke der 3M Company.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

3M Deutschland GmbH
Carl-Schurz-Str. 1
41453 Neuss
Telefon: +49 (2131) 14-0
Telefax: +49 (2131) 14-2649
http://3mdeutschland.de

Ansprechpartner:
Christiane Bauch
Pressekontakt
Telefon: +49 (2131) 14-2457
E-Mail: pressnet.de@mmm.com
Samira Dutine
Telefon: +49 (2131) 14-4570
E-Mail: sdutine@mmm.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel