Das Wirtschaftsmagazin „Capital“ veröffentlicht zum dritten Mal eine Studie zu den besten Ausbildungsbetrieben in Deutschland – und Hauff-Technik ist dabei.

Zusammen mit der Talent-Plattform Ausbildung.de und den Personalmarketing-Experten von TERRITORY Embrace hat das Wirtschaftsmagazin Capital das dritte Jahr in Folge eine Studie über Ausbilder in Deutschland durchgeführt. Über 600 Unternehmen beantworteten hierzu einen Fragenkatalog mit mehr als 90 Fragen, unter anderem Fragen zu Ausbildern, Budgets und Social Media-Marketing.

Im Frühjahr 2019 hat Hauff-Technik an dieser Studie teilgenommen – die Ergebnisse der Auswertung liegen nun vor: Hauff-Technik hat 4 von 5 möglichen Sternen im Bereich Ausbildung  und 4 von 5 Sternen im Bereich Duales Studium erreicht. Damit gehört Hauff-Technik zu den 445 besten Unternehmen in Deutschland!


Derzeit sind insgesamt zwölf Auszubildende und sieben Studierende der Dualen Hochschule bei Hauff-Technik beschäftigt. Mit ihren unterschiedlichen Abschlüssen legen sie ein solides Fundament für ihren späteren beruflichen Werdegang.

„Noch können wir uns nicht beklagen, noch bekommen wir unsere Ausbildungsplätze sehr gut besetzt, aber die Anzahl offener Fachkräftestellen zeigt, wie hoch der Druck vieler Unternehmen ist, sich intensiv um die Aus- und Weiterbildung zu kümmern“, so Heike Räuber-Schaber, Personalleiterin bei Hauff-Technik.

Neben einer Industriekauffrau, einem Maschinen- und Anlagenführer, einer Fachkraft für Lagerlogistik, einem Fachinformatiker für Systemintegration sowie erstmalig auch einem Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik starteten dieses Jahr insgesamt drei DHBW-Studenten in den Bereichen BWL-Industrie und Wirtschaftsingenieurwesen ihr Studium in der Firma.

Aktuell läuft die Bewerbungsphase für den Ausbildungsstart im September 2020. Auf unserer unternehmenseigenen Webseite www.hauff-technik.de erhalten Sie unter „Karriere“ in kurzen Videosequenzen zu allen aktuellen Ausbildungsberufen zusätzliche Informationen.

Über TERRITORY Embrace

TERRITORY Embrace ist eine der erfolgreichsten Agenturen für Employer Branding, Talent Relationship Management und Recruitung. Experten aus HR, Marketing, Kreation und Kommunikation beraten und begleiten globale Unternehmen vom strategischen Aufbau der Employer Brand über die Umsetzung von Kreativ- und Kommunikationskonzepten und Social-Media-Strategien bis hin zur Passgenauen Stellenbesetzung. Mit Ausbildung.de und meinpraktikum.de ist TERRITORY Embrace Marktführer im Schüler- und Studierendenmarketing und setzt neue Standards, wie Talente und Arbeitgeber zusammenfinden.

Über Ausbildung.de

Das Portal der TERRITORY Embrace GmbH richtet sich an angehende Auszubildende, mit dem Ziel, sie bei der Suche nach dem passenden Ausbildungsplatz zu unterstützen. Über drei Millionen monatliche Besucher verzeichnet das Portal und ist damit das reichweitenstärkste Ausbildungsportal in Deutschland.

Über die Hauff-Technik GmbH & Co. KG

Als einer der führenden europäischen Hersteller von Abdichtsystemen für Kabel, Rohre und Hauseinführungen schützen wir Gebäude vor eindringendem Wasser, Gas, Feuer, Schmutz und Ungeziefer. Unsere innovativen Lösungen garantieren absolute Dichtheit, effiziente Wirt-schaftlichkeit, Anwenderfreundlichkeit und Langlebigkeit in Bauwerken aller Art. Vom Einfami-lienhaus über unterschiedliche Baugewerke, bis hin zu großen Infrastrukturprojekten wie Flug-häfen und Kraftwerken.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hauff-Technik GmbH & Co. KG
Robert-Bosch-Str. 9
89568 Hermaringen
Telefon: +49 (7322) 1333-0
Telefax: +49 (7322) 1333-999
http://www.hauff-technik.de

Ansprechpartner:
Claudia Braith
Unternehmensentwicklung & Unternehmenskommunikation
Telefon: +49 (7322) 1333-113
Fax: +49 (7322) 1333999
E-Mail: claudia.braith@hauff-technik.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel