Seit über 15 Jahren sorgt fideAS® file enterprise dafür, dass Vertrauliches geheim bleibt – durch die sichere und transparente Verschlüsselung von wichtigen Unternehmensdaten. Das ausgeklügelte Berechtigungskonzept und die nahtlose Integration in die Arbeitsumgebung der Endbenutzer wurde nun durch eine drahtlose 2-Faktor Smartcard-Authentisierung mit AirID erweitert.

Jetzt können Anwender fideAS® file enterprise sogar noch sicherer machen – ganz bequem und mit höchster Flexibilität. Denn fideAS® file enterprise arbeitet ab sofort auch mit den drahtlosen AirID Smartcard-Lesern von certgate. Neben der Dateiverschlüsselung mit fideAS® file enterprise lässt sich mit AirID eine drahtlose 2-Faktor-Smartcard Authentisierung auch für mobile Endgeräte realisieren, die sich flexibel an jede Arbeitsumgebung anpasst – bei gleichzeitig hohem Sicherheitsniveau. Entfernt sich zum Beispiel der Mitarbeiter von seinem Windows Computer, wird dieser automatisch gesperrt – dies erhöht die Sicherheit vor unberechtigtem Zugriff auf den Computer.

certgate ist einer der führenden deutschen Anbieter für sichere mobile Hardware zur Smartcard-Unterstützung für alle Geräte und Anwendungen. Der AirID Smartcard-Leser ermöglicht die sichere Authentisierung, Verschlüsselung und Signatur per Smartcard auf den Endgeräten Ihrer Mitarbeiter, egal ob es sich um Notebooks, Workstations, Tablets oder Smartphones handelt – und das ganz ohne störendes Kabel.


Zusammen mit fideAS® file enterprise ergibt sich eine unschlagbare Kombination. Jetzt können Mitarbeiter beim Kunden innerhalb weniger Minuten sicher auf vertrauliche Daten wie zum Beispiel Preislisten zugreifen, ohne vorher mühsam den Kartenleser verkabeln zu müssen. Der AirID vereinfacht die Nutzung von fideAS® file enterprise erheblich und erhöht noch dazu das Sicherheitsniveau, Akzeptanz und Benutzerfreundlichkeit – ein Gewinn auf allen Ebenen.

Mehr Informationen zu AirID unter:
https://certgate.com/produkte/airid

Über die Applied Security GmbH

Das sind wir: IT-Security-Beratung und Software-Entwicklung

Die Applied Security GmbH (apsec) gehört zu Deutschlands Top15-Unternehmen im Bereich IT-Sicherheit. Die rund 60 Mitarbeiter, die hinter und für apsec stehen, sind die Basis unseres Erfolgs.

apsec-Produkte und Dienstleistungen erfüllen höchste Ansprüche

Unsere Software-Lösungen erfüllen höchste Ansprüche auf den Gebieten Verschlüsselung, digitale Signatur und sichere Authentisierung. Sollten diese Produkte einmal nicht passen, entwickeln wir ebenfalls maßgeschneiderte Lösungen. Daneben berät unser Expertenteam nationale und internationale Unternehmen transparent und lösungsorientiert in allen Belangen der Informationssicherheit.

IT-Security made in Germany – Darauf können Sie vertrauen

“IT Security made in Germany” (ITSMIG) wurde 2005 auf Initiative des Bundesministeriums des Innern (BMI), des Bundesministeriums für Wirtschaft und Technologie (BMWi) sowie von uns und 16 weiteren Unternehmen der deutschen IT-Sicherheitswirtschaft etabliert. Somit erfüllen auch alle unsere Produkte die Anforderungen des Bundesverbandes TeleTrusT der IT-Sicherheitswirtschaft und tragen das Qualitätssiegel „IT-Security made in Germany“. Dadurch ist sichergestellt, dass unsere Software nicht nur in Deutschland hergestellt wird, sondern auch frei von versteckten Zugängen ist.

Gegründet:
1998
Firmensitz:
Einsteinstraße 2a
63868 Großwallstadt
Tel. 0 60 22 / 263 38-0
Fax: 0 60 22 / 263 38-199
Web: www.apsec.de
E-Mail: info@apsec.de

Weitere Büros:
Berlin

Geschäftsführer:
Dipl.-Math. Frank Schlottke
Dipl.-Math. Volker Röthel

Sitz der Gesellschaft: Großwallstadt
Registergericht: Aschaffenburg, HRB 7087
UST-ID-Nr. DE 194 809 364

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Applied Security GmbH
Einsteinstraße 2a
63868 Großwallstadt
Telefon: +49 (6022) 26338-0
Telefax: +49 (6022) 26338-199
http://www.apsec.de

Ansprechpartner:
Isabelle Lackinger
Marketing
Telefon: +49 (6022) 26338-0
Fax: +49 (6022) 26338199
E-Mail: marketing@apsec.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel