Gemeinsam mit Bechtle leitet AixConcept am 22. Oktober 2019 auf der Smart Country Convention in Berlin einen Workshop zum Thema "Bechtle Smart School". Die Smart Country Convention bringt Verwaltung, Politik, Digitalwirtschaft, Verbände und Wissenschaft drei Tage lang an einen Ort, um die Digitalisierung im öffentlichen Raum in Foren, Workshops und Weiterbildungsveranstaltungen zu diskutieren und Lösungen zu präsentieren.

Infrastruktur, Schulverwaltung und Schulpädagogik unter einem Hut 

Im Workshop "Bechtle Smart School / Future School" stellen Bechtle und AixConcept gemeinsame Lösungen vor, wie Schulen Infrastruktur, Verwaltung und Pädagogik vereinen beziehungsweise in ein Netzwerk bringen können. Dazu gehören ein leistungsstarkes WLAN und mobile Endgeräte, interaktive Medien wie auch das einfache und plattformübergreifende (Apple, Android und Windows) Management der IT aus der Cloud. Der Geschäftsführer von AixConcept Volker Jürgens leitet den Workshop gemeinsam mit Sibylle Bilavski, Branchenmanagerin Schule (K12) der Bechtle Systemhaus Holding AG. Der Workshop findet am 22. Oktober 2019 von 11:30 bis 13:00 Uhr im Raum M3 (Ebene 3) im CityCube Berlin statt.


Kongress, Workshops und Ausstellung zur Digitalisierung im Public Sector

"Die Smart Country Convention ist die größte Kongressmesse für die Digitalisierung von Verwaltungsdienstleistungen", erklärt Volker Jürgens. "Nach dem fulminanten Start im Jahr 2018 mit großem Aussteller- und Besucherandrang und bedeutenden Keynote-Speakern aus Politik und Wirtschaft haben sich in diesem Jahr schon mehr als 10.000 Besucherinnen und Besucher registriert." 300 Sessions und Workshops, mehr als 300 Top-Rednerinnen und Redner und über 100 Partner zeigen den Stellenwert der Digitalisierung im öffentlichen Raum.

AixConcept präsentiert IT-Lösungen für Schulen als Partner auf dem Stand von Bechtle in Halle B, CityCube 203. Vom 22. bis zum 24. Oktober sind AixConcept Schul-IT-Experten auf der Messe und stehen Rede und Antwort zu Fragen rund um die Digitalisierung der Schulen. Außerdem haben sie einige "Digitalpakete zum DigitalPakt" im Gepäck, die Schulen und Schulträgern den Einstieg in die Digitalisierung einfach machen.

Smart Country Convention: Drei Tage Digitalisierung im Öffentlichen Raum

Die Smart Country Convention wird vom Digitalverband Bitkom in Zusammenarbeit mit der Messe Berlin durchgeführt. Das dreitägige Event bringt Vertreter aus Verwaltung, Politik, Digitalwirtschaft, Verbänden und Wissenschaft zusammen. Die Smart Country Convention ist eine Kombination aus Kongress, Workshops, Weiterbildungsveranstaltung und Ausstellung. Dabei geht es sowohl um die digitale Verwaltung wie auch um die Digitalisierung öffentlicher Dienstleistungen in den Bereichen Energie, Mobilität, Sicherheit, Abfall, Wasser, Bildung, Gesundheit und Wohnen. www.smartcountry.berlin

WEITERFÜHRENDE LINKS
zur Smart Country Convention 2019 (22.–24.10. In Berlin)

Über die AixConcept GmbH

AixConcept liefert als Experte für digitale Bildung seit 2003 schlüsselfertige IT-Lösungen für Bildungseinrichtungen. Mehr als 1.900 Schulen und andere pädagogische Institutionen in Deutschland und dem deutschsprachigen Ausland erhalten Beratung, Konzeption, Umsetzung und Wartung aus einer Hand. Aus der Firmenzentrale in Stolberg bei Aachen und mit Partnern sorgt AixConcept für einen reibungslosen Betrieb der Schul-Netzwerke und ist führender Lieferant für Schul-IT im deutschen Markt.

AixConcept ist zertifizierter Microsoft Goldpartner im Bereich Application Development. www.aixconcept.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

AixConcept GmbH
Wallonischer Ring 37
52222 Stolberg
Telefon: +49 (2402) 38941-0
Telefax: +49 (2402) 38941-30
http://www.aixconcept.de

Ansprechpartner:
Sabine Faltmann
Pressereferentin AixConcept
Telefon: +49 (241) 57073570
E-Mail: aixconcept@faltmann-pr.de
Volker Jürgens
Geschäftsführer von AixConcept
Telefon: +49 (2402) 38941-32
E-Mail: vjuergens@aixconcept.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel