ADVA (FWB: ADV) gab heute bekannt, dass das Unternehmen für die Intel® Network Builders Winners‘ Circle Awards ausgewählt wurde. Darüber hinaus war ADVA eines der wenigen Unternehmen, das mit seiner Virtualisierungsplattform Ensemble Connector in das sogenannte Leaders Board des Programms aufgenommen wurde. Ensemble Connector wurde kürzlich für die Intel® Select Solutions for uCPE verifiziert und bestätigt. Mit der Lösung können Anwender eine Softwareplattform bereitstellen, die performante Leistungsmerkmale und agile Servicebereitstellung bietet. Die Auszeichnung würdigt die Fähigkeit von Ensemble Connector, die Vorteile von NFV (Network Function Virtualization) skalierbar bereitzustellen und den Rand des Netzes, das sogenannte Network Edge, in eine Plattform für Innovationen zu verwandeln.

Diese Pressemitteilung enthält multimediale Inhalte. Die vollständige Mitteilung hier ansehen: https://www.businesswire.com/news/home/20191014005433/de/

„Wir freuen uns, mit Intel im Rahmen seines Intel Network Builders-Programms zusammenzuarbeiten, und sind stolz darauf, im Winners‘ Circle anerkannt zu werden. Durch unsere Zusammenarbeit im Intel Select Solutions for uCPE-Programm bieten wir unseren gemeinsamen Kunden eine vorgefertigte, validierte Lösung und damit einen echten Mehrwert“, sagte Prayson Pate, CTO, Edge Cloud, ADVA. „Unser Ensemble Connector ist in die leistungsstarken Server von Intel optimal integriert und damit eine ideale Lösung für anspruchsvolle uCPE-Anwendungen. Die Lösung bietet die Leistung der Cloud mit mehreren entscheidenden Vorteilen wie Zero-Touch-Provisioning (einfachste Bereitstellung) und hohe Sicherheit. Über unseren Ensemble Connector erhalten Anwender auch Zugriff auf das Ensemble Harmony Programm, zu dem eine Vielzahl von integrierten kommerziellen VNFs (virtuelle Netzfunktionen) gehören.“


Die Gewinner der diesjährigen Auszeichnungen wurden in Den Haag, Niederlande, auf dem Intel® Network Builders Summit in Verbindung mit dem SDN NFV World Congress bekannt gegeben. Ensemble Connector erhält die höchste Auszeichnung und ist eine leistungsstarke neue Softwareoption für Intel® Select Solutions for uCPE. Die Lösung bietet erweiterte Netzfunktionen auf Layer 2- und 3, Carrier Ethernet 2.0-Funktionen, LTE-Zugriff sowie integrierte Routing- und Sicherheitsfunktionen. Die herstellerneutrale Plattform eliminiert die Abhängigkeit von einzelnen Lieferanten und stellt sicher, dass Kunden eine Auswahl an erstklassigen Komponenten und Bereitstellungsszenarien haben. Der offene und Cloud-native Ensemble Connector bietet auch eine Plattform für Innovationen am sogenannten Network Edge, und ermöglicht die Entwicklung und Bereitstellung fortschrittlicher 5G- und IoT-Anwendungen.

Intel Network Builders ist ein Ökosystem aus unabhängigen Software- und Betriebssystemanbietern, Herstellern von Computern und Telekommunikationsausrüstung sowie Systemintegratoren und Kommunikationsdienstleistern, die zusammenarbeiten, um die Einführung von NFV- und SDN-basierten Lösungen in Telekommunikationsnetzen sowie in sogenannten public, private und hybrid Clouds zu beschleunigen. Intel Select Solutions for uCPE bilden eine Grundlage für die Entwicklung von uCPE-Produkten mit einem Referenzdesign und geprüften Leistungsmerkmalen. Mit den Lösungen können Kommunikationsdienstanbieter am Rand ihrer Netze (Network Edge) die Performanz der leistungsstarken Intel® Xeon® D-Prozessoren nutzten, um agile innovative Dienste bereitzustellen.

Über ADVA Optical Networking SE

Innovation und der Ansporn, unsere Kunden erfolgreich zu machen, bilden das Fundament von ADVA. Unsere Technologie liefert die Grundlage für eine digitale Zukunft und macht Kommunikationsnetze auf der ganzen Welt leistungsfähiger. Wir entwickeln fortschrittliche Hardware- und Software-Lösungen, die richtungsweisend für die Branche sind und neue Geschäftsmöglichkeiten schaffen. Unsere offene Übertragungstechnik ermöglicht unseren Kunden, die für die heutige Gesellschaft lebenswichtigen Cloud- und Mobilfunkdienste bereitzustellen und neue, innovative Dienste zu schaffen. Gemeinsam bauen wir eine vernetzte und nachhaltige Zukunft. Weiterführende Informationen über unsere Produkte und unser Team finden Sie unter www.adva.com.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ADVA Optical Networking SE
Fraunhoferstrasse 9a
82152 Martinsried/München
Telefon: +49 (89) 890665-0
Telefax: +49 (89) 890665-119
http://www.advaoptical.com

Ansprechpartner:
Gareth Spence
Telefon: +44 (1904) 699-358
E-Mail: public-relations@advaoptical.de
Stephan Rettenberger
Vice President Marketing
Telefon: +49 (89) 890665-854
E-Mail: investor-relations@adva.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel