Selber chemische Experimente durchzuführen kann in den eigenen vier Wänden Ärger geben. Im neuen kostenlosen Einführungskurs des explorhino-Schülerlabors lernen Jugendliche sicher und abwechslungsreich zu experimentieren.

Am 18. Oktober beginnt im Labor der Hochschule ein neuer Chemiekurs für Jugendliche von der 6. Klasse bis zur Oberstufe, in dem die Teilnehmenden zum Beispiel den Calciumgehalt von Milch und den Säuregehalt von Cola bestimmen. Sie experimentieren mit „flüssiger Luft“, planen selber Experimente und erleben zum Abschluss eine überraschende Weihnachtsstunde. Während der Kursphase erlernen sie den sicheren Umgang mit Laborgeräten und Chemikalien sowie das Planen von Experimenten und ihre Durchführung im Labor. Dadurch bekommen die Jugendlichen die notwendige Sicherheit, eigene Ideen und Forschungsprojekte selbstständig zu entwickeln und zu verwirklichen. Wer nach den acht Terminen gleich weitermachen will mit dem Experimentieren, kann das im offenen Chemie-Labor der Hochschule machen. Der Einführungskurs findet acht Mal freitags von 16 bis 18 Uhr statt. Treffpunkt am 18. Oktober ist im Foyer der Hochschule Aalen, Beethovenstraße 1, 73430 Aalen. Bitte melden Sie sich über den Veranstaltungskalender auf explorhino.de oder per Mail an explorhino@hs-aalen.de an.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Hochschule Aalen – Technik und Wirtschaft
Beethovenstr. 1
73430 Aalen
Telefon: +49 (7361) 576-0
Telefax: +49 (7361) 576-2250
http://www.htw-aalen.de


Ansprechpartner:
Saskia Stüven-Kazi
Kommunikation / Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (7361) 576-1056
Fax: +49 (7361) 576-1057
E-Mail: kommunikation@hs-aalen.de
Jana Ling
PR-Volontärin Kommunikation
Telefon: +49 (7361) 576-1058
E-Mail: jana.ling@hs-aalen.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel