Partner sollen in jedem ProCall Enterprise Projekt ProCall Analytics mit anbieten – das ist das Ziel, das estos mit einer Sonderaktion verfolgt: Ab 50 Benutzern verkauft der Hersteller das Analysetool zu einem festen Preis: 75, 100 oder mehr Lizenzen kosten demzufolge genauso wenig wie 50. Die Aktion ist zeitlich befristet bis Ende des Jahres. Darüber hinaus hat das Starnberger Unternehmen grundsätzlich die Konditionen für die Analysesoftware attraktiver gestaltet. ProCall Analytics ist ein Zusatzmodul für ProCall Enterprise. Es wertet Kommunikationsdaten aus und stellt diese in übersichtlichen Dashboards dar. Unternehmen verschaffen sich so einen schnellen Überblick über Potentiale und Engpässe in kommunikationsintensiven Prozessen.

„Bieten unsere Partner ProCall Analytics in jedem ProCall Enterprise Projekt mit an, profitiert der Endkunde“, erklärt Robert Weiß, Senior Sales Director DACH. „Setzt er das Modul ein, erhält er eine übersichtliche Analyse seiner Kommunikationsdaten. Auf dieser Grundlage trifft er fundierte Entscheidungen, optimiert die Erreichbarkeiten und steigert die Zufriedenheit seiner Kunden.“ ProCall Analytics integriert sich nahtlos in ProCall Enterprise und wertet die Kommunikationsdaten in Echtzeit aus. Der Konfigurationsaufwand ist minimal. Das Tool stellt die Auswertungen browserbasiert dar, somit stehen sie auf nahezu allen Endgeräten zur Verfügung. Die Dashboards sind vordefiniert und bieten unterschiedliche Analysen, beispielsweise auf Basis von Kontakten, Benutzern oder Projekten. Weiterführende Auswertungen sind über eine „Drill Down“-Funktion möglich. Berichte können in PDF ausgegeben oder als CSV, XML- oder HTML-Datei exportiert werden. Umfangreiche Berechtigungssysteme und die Beschränkung der Analyse auf einzelne Gruppen unterstützen den Schutz der personenbezogenen Daten. „Die limitierte Sonderaktion bietet unseren Resellern einen zusätzlichen Anreiz, ProCall Analytics vermehrt noch in diesem Jahr dem Endanwender anzubieten“, resümiert Robert Weiß. „Interessierte Unternehmen können selbstverständlich bei ihrem Händler nach dem Zusatzmodul für ProCall Enterprise fragen.“

Verfügbarkeit und weitere Informationen


ProCall Analytics ist bei estos Vertriebspartnern verfügbar, die Preissenkungen gelten ab sofort. Die limitierte Sonderaktion startet jetzt und läuft bis zum 31.12.2019. Weitere Informationen zu ProCall Analytics unter https://www.estos.de/produkte/procall-analytics.

Über die estos GmbH

Die estos GmbH ist unabhängiger Hersteller innovativer Bausteine für Unified Communications. estos entwickelt seit 1997 professionelle Standardsoftware für kleine und mittelständische Unternehmen, die damit ihre Geschäftsprozesse in kommunikationsintensiven Bereichen verbessern. Als Technologieführer hat estos seine Kompetenzen im Bereich Computer Telefonie Integration (CTI), Unified Messaging Software (UMS), SIP-, XMPP-, LDAP- sowie WebRTC-basierten Anwendungen, die eine unkomplizierte Audio/Video-Kommunikation ermöglichen. Stetige Investitionen in Forschung und Entwicklung schaffen Innovationen und machen die estos Produkte zu trendsetzenden Originalen. Zu den Kernmärkten des Unternehmens zählen Deutschland, Österreich, Schweiz, Benelux und Italien. Die estos GmbH hat ihren Hauptsitz in Starnberg, nahe München, ein Knowledge Center Messaging in Olching, eine Entwicklungsdependance in Leonberg, ein Büro in Berlin sowie Niederlassungen in Udine, Italien und Doetinchem, Niederlande.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

estos GmbH
Petersbrunner Str. 3a
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 36856-177
Telefax: +49 (8151) 36856-199
http://www.estos.de

Ansprechpartner:
Sibylle Klein
Content Production Manager
Telefon: +49 (8142) 4799-0
Fax: +49 (8142) 4799-3499
E-Mail: Sibylle.Klein@estos.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel