Unternehmensnachfolge ist für viele familiengeführte Mittelständler ein wichtiges Thema. Laut Institut für Mittelstandsforschung stehen bis 2022 mehr als 120.000 Nachfolgen in Deutschland an.1 Die HypoVereinsbank begleitet ihre Firmenkunden dabei mit umfassenden Leistungen. SCALTEL unterstützt bei seinen Kunden beim Generationswechsel häufig neue Offensiven in der Digitalisierung.

Die HypoVereinsbank war Partner für ein exklusives Event im neu eröffneten SCALTEL Casino, zudem Bank und IT-Dienstleister ihre Kunden eingeladen hatten. Die Vorstände Christian und Joachim Skala der SCALTEL und Robert Schallermayer, Leiter Firmenkunden Schwaben/Allgäu der HypoVereinsbank, freuten sich mehr als 40 FamilienunternehmerInnen aus dem ganzen Allgäu zu begrüßen.

In das wichtige strategische Thema führten drei Impulsvorträge ein: Felix Engelhardt, Head of M&A Carl Finance, stellte die digitale Plattform für Unternehmensverkäufe vor und gab interessante Einblicke in Methoden der Unternehmensbewertung. Oliver Stiefenhofer, About Your Business, führt Mittelständler und ihre Mitarbeiter durch digitale Projekte und konnte wichtige Anregungen geben. Elmar Niehues, Nachfolge HypoVereinsbank, präsentierte konkrete Fallbeispiele und praxiserprobte Finanzierungslösungen.


Max Wild, von der Max Wild GmbH, schilderte sehr authentisch, wie die Unternehmensnachfolge in seiner Firma aktuell vorbereitet und gehandhabt wird. Das Unternehmen der „vier Wild Brüder“, die alle in der Firma tätig sind, macht das schon zum jetzigen Zeitpunkt mit großem Einverständnis und Engagement der ganzen Familie.  Die Gäste und die Referenten gingen nahtlos in eine angeregte Diskussion über, bei den vielen Fragen der UnternehmerInnen beantwortet wurden.

Neben den Vorträgen bekamen die Gäste einen exklusiven Einblick, in die hoch automatisierte firmeninterne Service-Leitstelle der SCALTEL. Von dieser steuert und überwacht das Unternehmen zahlreiche Netzwerke bei seinen Mittelstandskunden und sorgt dadurch für Sicherheit und Stabilität.

Der Abend klang gemeinsam in entspannter Atmosphäre, guten Gesprächen und kulinarischen Köstlichkeiten, des Caterers & Partyservice „Mäser´s Ess Klasse“ aus.

[1] Institut für Mittelstandsforschung (Hrsg.): Unternehmensnachfolgen in Deutschland 2018 bis 2022, online unter: https://www.ifm-bonn.org/uploads/tx_ifmstudies/Daten_und_Fakten_18.pdf (Stand: 01.10.2019)

Über die SCALTEL Gruppe

Zur SCALTEL Gruppe zählen die SCALTEL AG, die SCALTEL Smart Building GmbH, die SCALCOM GmbH, sowie die SNS Systems GmbH. Die Gruppe verfügt über ein umfassendes Produkt- & Serviceportfolio sowohl im klassischen Systemhausgeschäft als auch im Bereich Cloud- und Managed Services. Insgesamt tragen 240 Mitarbeiter zu dem Erfolg der Gruppe bei. Ausgehend von den Standorten Neuss, Köln, Wiesbaden, Neu-Isenburg, München und Waltenhofen betreuen die SCALTEL-Mitarbeiter mittelständische Unternehmen in der DACH-Region. Die Gruppe erwirtschaftete in 2018 einen Umsatz von rund 50 Mio. Euro.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

SCALTEL Gruppe
Buchenberger Str. 18
87448 Waltenhofen
Telefon: +49 (831) 54054-0
Telefax: +49 (831) 54054-109
http://www.scaltel.de

Ansprechpartner:
Nicole Ziegelmair
Telefon: +49 (831) 540540
E-Mail: presse@scaltel.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel