Der DMEXCO-Messeauftritt von e-Spirit war ein voller Erfolg! Auf dem führenden Treffpunkt der digitaler Wirtschaft verzeichnete der Anbieter der FirstSpirit Digital Experience Platform (DXP) eine deutliche Zunahme hochwertiger Gespräche mit Interessenten, Bestandskunden und Medienvertretern. Mit neuem Standdesign präsentierte e-Spirit unter dem Motto "Turn your customers into Longlife Fans" sein einzigartiges, hybrides (headless+) CMS mit neuen agilen Komponenten. Die interaktiven Demozones für E-Commerce und Enterprise CMS sowie die hochkarätigen Präsentationen und Paneldiskussionen begeisterten die Besucher und regten zu vielen Fachgesprächen an.

„e-Spirit ist der optimale Lösungspartner für alle, die ihre digitale Transformation ernst nehmen“, erklärt e-Spirit Vorstand Udo Sträßer. “Mit unserem Content for Commerce-Angebot, unserem hybriden CMS und unserer Personalisierungs-KI bieten wir Marketern mächtige Lösungen, um Kunden an allen Touchpoints zu begeistern. Wir konnten in diesem Jahr noch einmal einen deutlichen Anstieg an Interessenten und Bestandskunden am Stand verzeichnen und hatten noch mehr hochwertige Gespräche mit Marketingleitern großer Unternehmen und Brands.” 

In Halle 6 präsentierte e-Spirit mit den erfahrenen Technologie- und Implementierungs- partnern ARITHNEA, Canto, ETECTURE, I-D Media, Publicis Pixelpark und TWT reality bytes zwei Tage lang Innovationen, mit denen Unternehmen B2C- und B2B-Endkunden über alle Kanäle gewinnen und in lebenslange Fans verwandeln können. Für enormes Interesse sorgte das hybride FirstSpirit CMS – eine neue, bislang einzigartige Generation von Content Management, die das Beste aus zwei Welten kombiniert: die Vorteile einer modernen Headless-Architektur und die Leistungsstärke und den Bedienkomfort von enterprise-class Content Management. Der Digital Experience-Anbieter zeigte seinen Kunden neuste DXP-Features wie Touchpoint Editing, Smart Dashboards, Hybrid Starter Kit, die Marketers und IT-Verantwortliche agiler, intelligenter und schneller machen.


e-Spirit war zudem als Partner am Stand des E-Commerce-Anbieters Spryker vertreten – und hatte auch dort zahlreiche gute Kontakte zu Brand-, Sales- und Marketingverantwortlichen. Diese interessierten sich für die Möglichkeiten, die digitale Einkaufs-Experiences über alle Kanäle hinweg mit FirstSpirit persönlicher, relevanter und inhaltsreicher zu gestalten. Der europäische Schuhhersteller LaShoe demonstrierte das Zusammenspiel von e-Spirits hybridem CMS mit Spryker Commerce live am Messestand.

Über die e-Spirit AG

Mit der FirstSpirit Digital Experience Platform von e-Spirit, erhältlich als SaaS oder klassisches On-Premises-Modell, können sich Unternehmen durch maßgeschneiderte Kundenerlebnisse von Wettbewerbern differenzieren, die Kundenbindung und Konversion optimieren und Geschäftsumsätze steigern – anytime, anywhere. Die FirstSpirit-Platform ermöglicht mit dem hybriden (headless+) CMS, KI-gestützter Personalisierung und Omnichannel-Marketing-Funktionalitäten, personalisierte Inhalte in Echtzeit kontextspezifisch über alle Kanäle und Touchpoints zu verbreiten und Kunden zu begeistern.

e-Spirit wurde 1999 gegründet, ist Teil der adesso Group und neben seinem Hauptsitz in Dortmund mit 15 weiteren Niederlassungen in Deutschland, den Niederlanden, der Schweiz, Österreich, Großbritannien, den USA sowie Singapur vertreten. Zu den Kunden gehören BASF, Bosch, Commerzbank, EDEKA, GROHE, Geberit, Lancôme, L’Oréal, Media-Saturn, Nintendo, Olympus, thyssenkrupp und viele weitere weltweit agierende Konzerne und Marken. www.e-Spirit.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

e-Spirit AG
Stockholmer Allee 24
44269 Dortmund
Telefon: +49 (231) 477770
Telefax: +49 (231) 47777499
http://www.e-Spirit.com

Ansprechpartner:
Marcus Bond
Media & Communication
E-Mail: marcus.bond@bond-pr.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel