• Felgentrends zwischen 14 und 24 Zoll, Pflegemittel und Zubehör
  • Markenqualität sorgt für mehr Freude am Produkt und sichere Straßen
  • Lochkreisangabe hilft bei der Vorauswahl

Fahrzeugindividualisierung kennt keine Winterpause. Das wissen die Experten von Premio Tuning und sorgen auch in der kalten Jahreszeit für mehr Design.

Rechtzeitig vor der Umrüstsaison liegen die druckfrischen Premio Tuning Winter News 2019/20 bei mehr als 500 Premio Tuning Partnern in Deutschland zur kostenlosen Mitnahme aus.


Die achte Auflage der Broschüre hat einen Umfang von insgesamt 32 Seiten und wird ihrem Motto „Mehr Design im Winter“ vollends gerecht. Neben aktuellen Felgentrends beinhalten die Premio Tuning Winter News 2019/20 auch eine große Auswahl an Pflegemitteln und Zubehörartikeln. Egal ob Cityflitzer oder SUV: Für nahezu jedes Fahrzeug hat Premio Tuning das passende „Schuhwerk“. Felgentrends von A wie Advanti Racing bis hin zu W wie Wheelworld und in Dimensionen zwischen 14 und 24 Zoll nehmen wie gewohnt den größten Raum in den Premio Tuning Winter News ein. Bei Bedarf bietet Premio Tuning passende Sensoren für das Reifendruckkontrollsystem an.

Die zu jedem in der Broschüre abgebildeten Felgendesign aufgeführten Lochkreis-Informationen geben Interessenten eine zusätzliche Hilfestellung bei der Vorauswahl. Ein auf jeder Markenseite integrierter QR-Code bringt Smartphone-Nutzer ohne Umwege zum 3D-Felgenkonfigurator auf der Webseite www.premio-tuning.de. Dort lässt sich das favorisierte Felgendesign virtuell am gewünschten Fahrzeugmodell montieren. Fahrzeugindividualisierung macht Spaß und muss sicher sein. Mit ausschließlich geprüfter Markenqualität namhafter Hersteller in den Winter News sorgt Premio Tuning für mehr Sicherheit auf den Straßen. Dies gilt sowohl für die Leichtmetallfelgen als auch das Angebot von sonstigem Zubehör.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

GD Handelssysteme GmbH
Xantener Str. 105
50733 Köln
Telefon: +49 (221) 97666-295
http://www.gdhs.de

Ansprechpartner:
Anne Reck
2016
Telefon: +49 (221) 97666-246
Fax: +49 (221) 97666-576
E-Mail: anne.reck@gdhs.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel