Führungskräfte stehen immer wieder vor der Situation krankheitsbedingte Fehlzeiten von Mitarbeitenden managen zu müssen. Das Seminar „Professioneller Umgang mit krankheitsbedingten Fehlzeiten“ vermittelt Maßnahmen, um den Krankenstand zu senken.

Spätestens wenn der Krankenstand die Unternehmensabläufe beeinträchtigt, sollten Verantwortliche handeln: Was verursacht die Krankmeldungen? Welche Maßnahmen schaffen Abhilfe? Und Notfalls: Wie trenne ich mich rechtssicher von kranken Mitarbeitenden?

Im Seminar erfahren Führungskräfte mehr über die Arbeitgeberschutzpflichten und ihre sinnvolle Umsetzung, zum Beispiel bei Burnout, Alkohol- und Drogenmissbrauch. Auch die in diesem Fall oft heikle Gesprächsführung wird trainiert. Weitere Themen sind häufige und langfristige Krankmeldungen, fehlzeitenbedingte Kündigung und betriebliches Eingliederungsmanagement.


Professioneller Umgang mit krankheitsbedingten Fehlzeiten
11./12. November 2019 in Mainz
30./31. Januar 2020 in Starnberg
www.management-forum.de/fehlzeiten 

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an Elisabeth di Muro unter + 49 8151 2719-0 oder an info@management-forum.de 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Catharina Rocher
Management Forum Starnberg GmbH
Telefon: +49 (8151) 2719-18
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: catharina.rocher@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel