Linda van Meegen verstärkt die Qualitätssicherung für IMSWARE bei der IMS GmbH in Dinslaken. Sie wird im Rahmen ihrer Tätigkeit auch das Testing produktübergreifend weiter standardisieren. Zugleich gliedert IMS die Qualitätssicherung in ein eigenes Team aus.

Linda van Meegen ist studierte Wirtschaftingenieurin (BA) und hat in den letzten 9 Jahren unter anderem die Einführung und Administration verschiedener CAFM-Systeme betreut und geleitet. Diesen Erfahrungsschatz wird sie nun mit neuer Ausrichtung in ihr Aufgabengebiet bei IMS einbringen und erweitern.

„Ich freue mich, diese anspruchsvolle Aufgabe bei IMS ausfüllen zu dürfen“, sagt Linda van Meegen. „IMSWARE ist eine ausgesprochen vielfältige wie leistungsfähige CAFM-Lösung, bei der verlässliche QS ein zentrales Element ist, das ich gewissenhaft wahrnehmen werde“, so die 32-Jährige.


„Wir freuen uns, mit Linda van Meegen eine sehr CAFM-kundige Mitarbeiterin gewonnen zu haben“, sagt Michael Heinrichs, Geschäftsführer der IMS GmbH. „Sie hat eine Kenntnistiefe, die es ihr erlaubt, das jetzt ausgegliederte Qualitätsmanagement verantwortungsvoll zu führen. Hiervon werden alle Anwender unserer Lösungen profitieren.“

Über die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH

Die IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH mit Sitz in Dinslaken und Geschäftsstellen in Berlin, Philippsburg und Zürich ist eines der führenden Software- und Beratungshäuser in den Bereichen Immobilien-, Kabel- und Netzwerkmanagement in Deutschland.

Mit rund 70 Mitarbeitern entwickelt IMS seit 1987 innovative IT-Lösungen für Kabel- und Glasfasermanagement, CAFM, Property Management, Billing & Accounting und den User Help Desk. Die Software von IMS umfasst heute über 35 Standard-Module für vielfältigste Aufgaben, die IMS Cloud-Dienste haben eine Verfügbarkeit von mehr 99,97 Prozent.

Mehr als 500 durchgeführte Projekte und über 64.500 aktive Anwender machen Software von IMS zu einer etablierten und marktgestaltenden Größe. Zugleich ist IMS das Facility Management Kompetenzzentrum der RIB Software SE, seit August 2018 Mehrheitseigner der IMS GmbH.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IMS Gesellschaft für Informations- und Managementsysteme mbH
Erlenstr. 80
46539 Dinslaken
Telefon: +49 (2064) 4986-0
Telefax: +49 (2064) 4986-49
http://www.imsware.de

Ansprechpartner:
Michael Heinrichs
Geschäftsführung
Telefon: +49 (2064) 4986-0
E-Mail: presse@imsware.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.