Bereits seit dem Jahr 2005 setzt die SIG Combibloc GmbH das Strategische Teilemanagement PARTsolutions von CADENAS erfolgreich für die Verwaltung der Norm-, Kauf- und Wiederholteile ein. Für 2019 plant der führende System- und Lösungsanbieter für aseptische Verpackungen eine Umstellung seiner bisherigen CAD/PLM Softwareumgebung. Dabei unterstützt die Softwarelösung PARTsolutions von CADENAS die Migration der SIG Teiledaten, indem die Engineering Daten der zahlreichen Herstellerkataloge auch im nativen Format des CAD Systems SOLIDWORKS genutzt werden können. Darüber hinaus ermöglicht PARTsolutions die Verwaltung der SIG Bauteile innerhalb des PLM Systems CIM DATABASE mittels einer tiefen Integration. Einkauf, Konstruktion und Normung von SIG behalten so auf einen Blick alle betriebswissenschaftlichen und technischen Informationen der Komponenten ohne Systemwechsel.

„Es freut uns sehr, dass SIG sich auch bei der neuen CAD/PLM Umgebung für den Einsatz von PARTsolutions als integriertes Norm- und Kaufteile Management System entschieden hat“, bestätigt Markus Poppinghuys von der zuständigen CADENAS Niederlassung in Essen. „Die PARTsolutions Schnittstellen zu SOLIDWORKS und CIM DATABASE ermöglichen bei SIG Combibloc die Erzeugung von Norm- und Kaufteilen im nativen CAD Format für die bisher in den 3D Baugruppen eingesetzten Bauteile. So wird das Migrationsprojekt durch optimale CAD- und Stammdatenqualität unterstützt.“

Mehr Informationen zu SIG unter:
www.sig.biz/de


Über die CADENAS GmbH

CADENAS ist ein führender Softwarehersteller in den Bereichen Strategisches Teilemanagement und Teilereduzierung (PARTsolutions) sowie Elektronische CAD Produktkataloge (eCATALOGsolutions). Das Unternehmen stellt mit seinen maßgeschneiderten Softwarelösungen ein Bindeglied zwischen den Komponentenherstellern und ihren Produkten sowie den Abnehmern dar.

Der Name CADENAS (span. Prozessketten) steht mit seinen 320 Mitarbeitern an 18 internationalen Standorten seit 1992 für Erfolg, Kreativität, Beratung und Prozessoptimierung.

Weitere Informationen finden Sie unter: www.cadenas.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

CADENAS GmbH
Berliner Allee 28 b+c
86153 Augsburg
Telefon: +49 (821) 258580-0
Telefax: +49 (821) 258580-999
http://www.cadenas.de

Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.