Innovative Konstruktionspläne, strategische Geschäftsideen, sensible Kundendaten – Unternehmen sind für Hacker und Kriminelle in mehrfacher Hinsicht profitable Ziele. Services und Lösungen, um sich der gestiegenen Bedrohungslage der heutigen Zeit zu stellen, gibt es viele. Doch wie effektiv schützen diese in der Praxis? Das renommierte US-Medium für Cyber-News und -Informationen SC Media hat in seinem Testlabor SC Media Labs hierzu im April unterschiedliche Security-Lösungen untersucht. Eine der vom Product-Reviews-Team von SC Media analysierten Lösungen ist Secuscaler, die cloudbasierte Lösung des deutschen Sicherheits-Spezialisten Secucloud. Diese erzielte in nahezu allen untersuchten Kriterien die Höchstpunktzahl und wurde mit der Bestnote von fünf Sternen ausgezeichnet. Im Punktesystem von SC Media Labs entspricht dies der Bewertung „Outstanding in all respects“.

Die Managed-Security-Service-Lösung Secuscaler bietet Unternehmen ein Paket an leistungsstarken Security-Technologien, die bei Bedarf beliebig skalieren und aufgrund ihrer Cloudbasierung ohne Wartungsaufwand jederzeit auf dem aktuellsten Stand bleiben. Auf Basis einer hochmodernen Firewall-as-a-Service (FWaaS) lassen sich so moderne Unternehmensnetze zentral und effizient vor Angriffen schützen. Darüber hinaus bietet die SD-WAN Komponente Unternehmen die Möglichkeit, verteilte Unternehmensstandorte sicher zu verbinden. Zusammen mit der FWaaS und einem Secure Web Gateway stellt die Lösung so ein höchstmögliches Schutzniveau für sensible Unternehmensdaten und wertvolles geistiges Eigentum sicher.

Im Rahmen des Tests wurde die Lösung anhand der Kriterien Features, Leistung, Dokumentation, Support, Benutzerfreundlichkeit sowie Preis-Leistung-Verhältnis untersucht. Besonders positiv bewerteten die Experten von SC Media Labs dabei die intuitive Nutzbarkeit der Lösung, die Anwendern in Form eines zentralisierten Dashboards einen Überblick über das gesamte Unternehmensnetzwerk verschafft. Die SD-WAN-Funktionalität – so der Testbericht weiter – vereinfacht die Verwaltung und den Betrieb des Netzwerks und bietet gleichzeitig eine leistungsstarke, kostengünstige Alternative zum traditionellen, kostenintensiven Multi-Protocol Label Switching (MPLS). Da das Secure Web Gateway von Secuscaler auf die jeweils aktuellsten Malware-Signaturen in der Cloud zurückgreift, agiert dieses effizienter und schneller als konventionelle Lösungen. Zur schnellen Anbindung von einzelnen Geräten sowie ganzen Netzwerken an die Secuscaler-Security lassen sich die entsprechenden Routerkonfigurationen einfach herunterladen und dann auf die einzelnen Geräte verteilen.


IT-Teams entlasten mit Managed Security aus der Cloud

„Eine der aktuell größten Herausforderungen für Unternehmen besteht in der Aus- beziehungsweise Überlastung ihrer IT-Teams, die mit ihrer täglichen Arbeit einen zentralen Beitrag zum reibungslosen Geschäftsbetrieb leisten“, so Dennis Monner, CEO von Secucloud. „Entscheidend ist daher, diese so weit wie möglich von zeitraubenden Verwaltungs- und Wartungsaufgaben zu entlasten. Genau hier setzen wir mit Secuscaler an. Mit unserer Managed-Security-Service-Lösung erhalten Unternehmen einen hochmodernen Schutz auf Enterprise-Niveau flexibel aus der Cloud, ohne sich dabei kontinuierlich um die Aktualisierung und Wartung der Sicherheitsinfrastruktur kümmern zu müssen. Alle Funktionen lassen sich über die intuitive Web-GUI in einer zentralen Ansicht mit wenigen Klicks erledigen. Dass wir im Praxistest der renommierten SC Media Labs ein derart erfreuliches Ergebnis erzielen konnten, ist das Resultat der kontinuierlichen Innovationsarbeit unserer Security-Experten.“

Über die Secucloud Network GmbH

Der internationale Security-Spezialist Secucloud stellt cloudbasierte Sicherheitssysteme nach Industriestandard bereit. Das modulare „Elastic Cloud Security System“ (ECS2) lässt sich unmittelbar in die Infrastruktur von Providern integrieren, sodass diese ihre Kunden B2B2x, zentral und ohne Client-Installation vor allen Gefahren des modernen Cyberspace schützen können. Dabei skaliert die Lösung völlig elastisch, wodurch auch Provider mit mehr als 100 Millionen Anwendern ohne Performance-Einbußen unterstützt werden. Mit seiner Managed-Security-Service-Lösung „Secuscaler“ bietet Secucloud im B2B-Segment Unternehmen mit 100 bis 10.000 Usern einen Security-Service für ihr Firmennetz mit Firewall-as-a-Service (FWaaS), Software-Defined WANs (SD-WAN) sowie Secure-Web-Gateway-Lösung (SWG). Durch internationale Partnerschaften mit zahlreichen namhaften Providern verfügt Secucloud über eine Reichweite von weltweit knapp 1 Mrd. Subscribern. Zur Analyse der Datenströme kombiniert die Lösung leistungsstarke Technologien wie KI-basierte Next Generation Firewalls, Packet Analyzer, Deep Packet Inspection, IDS- und IPS-Systeme, Global Cloud Intelligence, DNS Layer Analyzer, SSL Scan Decision, Trust & Reputation Analyzer, APT Sandbox Analyzer und Content Analyzer.

Weitere Informationen zum Unternehmen sowie seinem Angebot sind unter www.secucloud.com sowie www.secuscaler.com erhältlich.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Secucloud Network GmbH
Poststraße 6
20354 Hamburg
Telefon: +49 (180) 5015-437
Telefax: +49 (180) 5015-438
http://www.secucloud.de

Ansprechpartner:
Kai Bulau
Telefon: +49 (180) 5015-437
Fax: +49 (0) 180 5 015 438
E-Mail: kai.bulau@secucloud.com
Nadine Mörz
phronesis PR GmbH
Telefon: +49 (821) 444800
Fax: +49 (821) 4448022
E-Mail: moerz@phronesis.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.