Im Spritzgießprozess ist die Temperaturregelung eine der wichtigsten und qualitätsbestimmenden Kenngrößen. Für die Prozessoptimierung ist der Zugriff auf die Temperaturregelung vorausgesetzt. Wenn der Heißkanalregler profiTEMP+ von PSG mit Maschinen oder Produktionsteilen interagiert, müssen diese sich gegenseitig verstehen lernen. Daher ist die Standardisierung der Datenschnittstellen ein Schlüssel für die Vernetzung der Temperaturregelung.

profiTEMP+ mit Schnittstelle OPC UA

Der Heißkanalregler unterstützt die EUROMAP 82.2 in vollem Umfang. Diese Norm beschreibt die Schnittstelle zwischen Spritzgießmaschinen und Heißkanalreglern für den Datenaustausch. Sie basiert auf der OPC Unified Architecture Schnittstelle (OPC UA), einem Kommunikationsstandard für den sicheren und zuverlässigen Datenaustausch im Bereich der industriellen Automatisierung. OPC UA wird zukünftig die Standardschnittstelle für Spritzgießmaschinen und Heißkanalgeräte aller Hersteller sein, um die Kompatibilität sicherzustellen. Vorhandene profiTEMP+ Geräte können durch ein einfaches Softwareupdate für OPC UA mit EUROMAP 82.2 kostenfrei nachgerüstet werden.


Spritzgießprozesse vollständig dokumentiert

Die Vielzahl der im profiTEMP+ vorhandenen Datenschnittstellen und Protokolle erlaubt die Konnektivität zu Maschinensteuerungen, Prozessleitsystemen, Prozessdatenerfassungssystemen oder etablierten Prozessoptimierungssystemen. Die Datenschnittstellen und Protokolle ermöglichen weiters den Zugriff auf alle Prozess- und Konfigurationsparameter und machen so den Prozess transparent. Das Ergebnis ist eine lückenlose Dokumentation des Spritzgießprozesses – Schuss für Schuss bis ins letzte Bit. Zudem bietet die Ethernetschnittstelle den direkten Zugriff auf den Regler über das Internet. Damit ist ein weltweiter Service von unseren Experten mit unserem Tool QuickSupport möglich.

Über die PSG Plastic Service GmbH

PSG entwickelt, produziert und vermarktet als Teil der Meusburger Gruppe Heißkanal- und Regeltechnik für die Herstellung von Kunststoffprodukten. Über 50 Jahre Erfahrung in der Kunststoffbranche garantiert den Kunden weltweit ein breites und innovatives Produktprogramm. Das branchenübergreifende Know-how macht PSG zum zuverlässigen Projektpartner für die Bereiche Automobil, Elektronik, Medizin, Transport, Packaging und Konsumgüter. Ein hoher Standardisierungsgrad garantiert sehr kurze Lieferzeiten und höchste Qualität.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

PSG Plastic Service GmbH
Voltastraße 2
68519 Viernheim
Telefon: +49 (6204) 6069-0
Telefax: +49 (6204) 6069-40
http://www.psg-online.de

Ansprechpartner:
Miriam Grabherr
Kommunikation I Pressearbeit
Telefon: +43 (5574) 6706-1516
Fax: +43 (5574) 6706-12
E-Mail: M.Grabherr@meusburger.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.