UNIORG, international aufgestelltes SAP-Beratungsunternehmen, erweitert sein Portfolio mit der Neugründung der UNIORG Slovakia s.r.o. in Košice. Damit möchte UNIORG sowohl seine Präsenz in Osteuropa stärken, als auch den Tochtergesellschaften vieler deutscher Unternehmen in der Region als lokaler Ansprechpartner dienen.

Bewusste Standortwahl

Die rasante Entwicklung vieler Technologieunternehmen hat im sogenannten „IT Valley Košice“ ein ideales Umfeld aus hochqualifizierten Talenten, einer ausgezeichneten IT-Infrastruktur und einer hervorragenden Verkehrsanbindung entstehen lassen – für UNIORG der ideale Standort für das neu gegründete Unternehmen UNIORG Slovakia mit den Geschäftsführern Norbert Lakämper und Thomas Weber.


Lokales Know-how für internationale Kunden

Durch den neuen Standort ergeben sich für UNIORG viele Synergien und neue Akzente. Neben der lokalen Präsenz steht für UNIORG auch die exzellente Ausbildung der in der ersten Welle rekrutierten neuen Mitarbeiter.

Die meisten des fachlich ausgewogenen 10-köpfigen Teams verfügen über mehrjährige SAP-Erfahrung in internationalen Projekten, sehr gute deutsche sowie englische Sprachkenntnisse und beherrschen die lokalen gesetzlichen Anforderungen (insbesondere der Slowakei und Tschechien).

„UNIORG hier zu begleiten, ist für uns eine spannende Herausforderung“, sagen Peter Geletka und Michal Ondruš, beide Prokuristen der UNIORG Slovakia. „Wir wollen das Potential, das dieser Standort in den nächsten Jahren bietet, konsequent in die Wachstumsstrategie der UNIORG Gruppe einbringen.“

 

Über die UNIORG Consulting GmbH

Die Unternehmen der Dortmunder UNIORG Gruppe bieten mit etwa 180 Mitarbeitern Firmen aller Branchen und Größen ein umfangreiches Produkt- und Dienstleistungsangebot für alle Anforderungen rund um die unternehmensweiten SAP-Systeme. Mit Büros in ganz Deutschland sowie der Uniorg Inc. in den USA, genießt UNIORG seit über 45 Jahren bei seinen Kunden einen exzellenten Ruf. Dazu zählen bekannte Konzerne wie Atlas Copco, REWE und KUKA sowie zahlreiche mittelständische Unternehmen verschiedener Branchen, darunter ASK Chemicals, FC Ingolstadt 04, koakult, Leica Camera, VEKA oder Hella.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

UNIORG Consulting GmbH
Lissaboner Allee 6
44269 Dortmund
Telefon: +49 (231) 9497-0
Telefax: +49 (231) 9497-199
http://www.uniorg.de/de/

Ansprechpartner:
Maja Schneider
PR für die Informationstechnologie
Telefon: +49 (30) 79708771
E-Mail: ms@it-publicrelations.com
Simone Siddiqi-Spilker
PR und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (231) 9497-252
Fax: +49 (231) 9497-199
E-Mail: s.siddiqi@uniorg.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.