TIBCO Software Inc. erneuert seine 2017 begonnene Partnerschaft mit Mercedes-AMG Petronas Motorsport. Mit seinen Silberpfeilen gewann das Mercedes-Werksteam 2018 zum fünften Mal in Folge die FIA-Formel-1™-Konstrukteurs-Weltmeisterschaft. Als weltweit führender Anbieter von Integrations-, API-Management- und Analysesoftware unterstützt TIBCO das Team und seinen brandneuen Mercedes-AMG F1 W10 EQ Power+ mit modernsten Analytics-Lösungen von TIBCO Spotfire® bis TIBCO® Data Science und hilft ihm so, der Konkurrenz die entscheidenden Längen voraus zu sein.

Mit seiner enormen Erfahrung und einem immensen Datenpool ist Mercedes-AMG Petronas Motorsport bestens gerüstet, um auch in seiner zehnten Formel-1-Saison hervorragend abzuschneiden. Als Basis für künftigen Erfolg dient dabei eine schlagkräftige Mischung aus Know-how, Daten und fortschrittlicher Data Science. An jedem Rennwochenende nutzt das Team TIBCO-Technologie, um viele Terabytes an Daten zu analysieren und sowohl in der Werkstatt als auch auf der Strecke strategisch agieren zu können. Die amtierenden Weltmeister nutzen die TIBCO® Connected Intelligence-Plattform als solides Analytics-Fundament, um Anomalien erkennen, schnelle Entscheidungen zu treffen und das ganze Potenzial ihrer F1-Autos zu realisieren.

„Die TIBCO Connected Intelligence-Plattform ist ideal für Kunden, die detaillierte Einblicke benötigen, um in Echtzeit kritische Entscheidungen zu treffen. Das Mercedes-Team braucht eine extrem leistungsfähige Technologie, mit der es auf dem Weg zum Sieg alle verfügbaren Kräfte bündeln kann“, erklärt Thomas Been, Chief Marketing Officer von TIBCO. „Um seinen Vorsprung zu sichern, arbeitet Mercedes-AMG Petronas Motorsport während der gesamten Saison kontinuierlich am Feintuning seiner Rennwagen. Mit dem neuen Reglement für die Saison 2019 werden Daten noch wichtiger als bisher. Wir wünschen dem Mercedes-Werksteam viel Erfolg und werden gemeinsam daran arbeiten, Performance, Zuverlässigkeit und Lead Times weiter zu verbessern.“


Dank TIBCO Spotfire konnte Mercedes-AMG Petronas Motorsport Millionen von simulierten Rennen mit zahllosen Variablen durchspielen, um herauszufinden, wie sich minimale Anpassungen auf das Fahrverhalten auswirken. Die robuste Lösung bietet den Ingenieuren einen nahtlosen, komfortablen Zugriff auf diverse Datentypen und unterstützt ausgefeilte Visualisierungen. Parallel dazu zeigt die Streaming-Analytics-Funktionalität kritische Metriken in Echtzeit an und meldet umgehend, wenn sich Werte dem roten Bereich nähern. Mit TIBCO Data Science und einem dedizierten Team von Datenwissenschaftlern kann Mercedes-AMG Petronas Motorsport in rekordverdächtiger Zeit komplexe Modelle für Analysen und Anwendungen erzeugen und validieren.

„Um am Ende eines Formel-1-Rennens auf dem Siegertreppchen zu stehen, braucht man sowohl ein Team, das unermüdlich arbeitet, als auch eine Technologie, die grenzenlose Innovation unterstützt. Aus genau diesem Grund haben wir uns für TIBCO entschieden“, sagt Toto Wolff, Teamchef und Geschäftsführer von Mercedes-AMG Petronas Motorsport. „Die TIBCO-Technologie verschafft unserem Team nicht nur einzigartige Einblicke in den W10, sondern liefert auch die notwendigen Echtzeitdaten, mit denen wir die richtigen Risiken zum richtigen Zeitpunkt eingehen und so Entscheidungen fällen können, die unsere Performance steigern und unsere Fahrer zum Sieg führen. Die TIBCO Connected Intelligence-Plattform ist ein wichtiges Element unseres Erfolgs, und wir freuen uns darauf, sie auch 2019 wieder zu nutzen.“

Erfahren Sie, wie sich Mercedes-AMG Petronas Motorsport durch die Partnerschaft mit TIBCO einen Wettbewerbsvorsprung sichert.

Über Mercedes-AMG Petronas Motorsport
Mercedes-AMG Petronas Motorsport ist das Formel-1-Werksteam von Mercedes-Benz und tritt bei der FIA-Formel-1-™-Weltmeisterschaft an, der Spitzenveranstaltung des Weltmotorsports und größten jährlich stattfindenden Rennserie der Welt. 



Das an zwei erstklassigen Technologiestandorten in Großbritannien angesiedelte Team entwirft, entwickelt, baut und fährt Rennwagen und Hybrid Power Units, die vom fünffachen Weltmeister Lewis Hamilton und seinem erfolgreichen Teamkollegen Valtteri Bottas gesteuert werden. 



Die Formel 1 stellt einzigartige Herausforderungen an Mensch und Technik und erfordert die richtige Mischung aus modernsten Technologien, ausgezeichnetem Management und erstklassigem Teamwork, um bei 21 Grands Prix-Veranstaltungen rund um den Globus in einer von März bis November reichenden Rennsaison erfolgreich zu sein. 



Mit dem Gewinn der Konstrukteurs- und Fahrer-Weltmeisterschaften 2014, 2015, 2016, 2017 und 2018 konnte das Mercedes-Werksteam neue Maßstäbe setzen. Insgesamt verbuchte das Team in diesem Zeitraum 74 Siege, 147 Podiumsplätze, 84 Pole Positions, 33 schnellste Runden und 39 Doppelsiege in 100 Rennen.

Über TIBCO Software

Als Motor des digitalen Wandels unterstützt TIBCO mit der TIBCO Connected Intelligence Cloud den Ablauf von Entscheidungsprozessen und macht Unternehmen agiler und smarter. Von APIs und Systemen bis hin zu Endgeräten und Anwendern verbinden wir alles mit allem, erfassen Daten in Echtzeit und steigern die Intelligenz Ihres Unternehmens durch wertvolle Analyse-Erkenntnisse. Rund um den Globus verlassen sich Tausende von Kunden auf TIBCO, um attraktive Erfahrungen bereitzustellen, operative Prozesse effizienter zu gestalten und ihre Innovationskraft zu steigern. Ausführliche Informationen zur smarten Art der Digitalisierung erfahren Sie unter www.tibco.com.

TIBCO, TIBCO Cloud, Mashery und das TIBCO Logo sind Handelsmarken oder eingetragene Handelsmarken von TIBCO Software Inc. und/oder ihrer Tochterunternehmen in den USA und/oder anderen Ländern. Alle anderen Produkt- und Unternehmensnamen und -marken, die in diesem Dokument genannt werden, sind Eigentum ihrer jeweiligen Inhaber und werden nur zum Zweck der Warenbezeichnung erwähnt.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

TIBCO Software
Balanstr. 49
81669 München
Telefon: +49 (89) 48956020
http://www.tibco.com

Ansprechpartner:
Susanne Leisten
PR
Telefon: +49 (89) 242038-0
E-Mail: susanne.leisten@eloquenza.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.