Millionen Waren, Sendungen und Bauteile warten in diesem Moment darauf transportiert und an die Kunden geliefert zu werden.
Die Ansprüche an das Transportwesen sind mit der Digitalisierung und Logistik 4.0 enorm gestiegen. Kunden erwarten Lieferungen in kürzester Zeit, wobei gleichzeitig höchste Sicherheitsstandards und ein durchgängiger Informationsfluss zwischen den beteiligten Dienstleister erwartet werden.

Um bei dieser Entwicklung mithalten zu können, bedarf es einer Logistik, welche keinen Platz für Fehler übrig lässt und gleichzeitig eine bestmögliche Abwicklung des gesamten Arbeitsablaufs bietet.

Dank der COSYS Transport Management Softwarelösung ist dies möglich.


COSYS Softwarelösung bietet die Möglichkeit die gesamten Transport Prozesse zu erfassen und zu optimieren. Dies geschieht mit Hilfe von MDE Geräten, Handscannern oder Smartphones, welche die einzelnen Codes an Ware oder Ladungsträgern erfassen. Geräteempfehlungen sind hier z. B. der neue Zebra TC52/TC57 oder der Honeywell ScanPal EDA51.

Zudem ist die neuste Version der COSYS Transport Management Software komplett modular aufgebaut und bietet für jeden Arbeitsschritt das passende Modul. Dabei liegen die  Erweiterungsmöglichkeiten der Transport Management Lösung vor allem in Bereichen des Warehouse Managements, in denen COSYS dank breiter Fachkompetenz entlang der gesamten Supply Chain viele Möglichkeiten bietet auch Bestände zu verwalten.

Beginnend bei der Bereitstellung der Waren bis hin zur endgültigen Entladung und Übergabe an den Empfänger (via Unterschriftserfassung), wird jeder Prozess erfasst. Dazu gehören – je nach Kundenwunsch – unter anderem auch die Lademittelverwaltung, die Ladeflächendokumentation sowie die Beladung des Transportmittels. Eine Sendungsverfolgung (Track and Trace) ist ebenfalls möglich.

Dank Foto- und Schadensdokumentation lassen sich Beschädigungen oder andere Besonderheiten problemlos erfassen.

Die Daten können später im COSYS WebDesk (Nachverarbeitungssoftware) eingesehen und ver-/bearbeitet werden. Ebenfalls sind die Stammdatenpflege sowie das Nutzer-/Rechte- Management wesentliche Bestandteile des COSYS WebDesk.

Neben Stand-alone können COSYS Softwarelösung mittels ERP-spezifischen Importer/Exporter auch an das jeweilige Warenwirtschaftssystem angebunden werden.

Die Digitalisierung mit COSYS Softwarelösungen spart Kosten in der Abwicklung, Fehlerquoten sinken und durch die Transparenz der Daten (digitale Verfügbarkeit) sichern Sie nachhaltig Ihren Unternehmenserfolg.

Mehr zum Thema erfahren Sie auch unter: https://www.cosys.de/loesungen/transport-logistik/mde-ablieferscannung

Auch interessant:
COSYS Transport Management
COSYS Produktion Management
COSYS Warehouse Management
COSYS Paket Management
COSYS Pakettransport Cloud App (Android)
COSYS Hauspostverteilung Cloud App (Apple IOS)
COSYS Inventur Cloud App
MDE-Geräte, Handscanner, Smartphones und Tablets

Über die Cosys Ident GmbH

Die COSYS Ident GmbH mit Sitz in Grasdorf (bei Hildesheim) besteht seit knapp 40 Jahren und ist eines der führenden Systemhäuser im Bereich mobiler Datenerfassungslösungen für Android und Windows. Ein mittelständisches Unternehmen, das seit 1982 die Entwicklung von Identifikationssystemen vorantreibt und heute branchenspezifische Komplettlösungen für nahezu alle gängigen Geschäftsprozesse anbietet. Vom Prozessdesign und der Konzepterstellung, über die Implementierung der Hard- und Software bis hin zum Projektmanagement und maßgeschneiderten Wartungsverträgen, decken wir das komplette Leistungsspektrum der Systementwicklung, Integration und Betreuung ab. Des Weiteren bietet COSYS einen Reparaturservice, WLAN-Funkvermessung, sowie Lösungen für die Bauteil-Rückverfolgung mittels DPM-Codes.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Cosys Ident GmbH
Am Kronsberg 1
31188 Holle – Grasdorf
Telefon: +49 (5062) 900-0
Telefax: +49 (5062) 900-30
http://www.cosys.de

Ansprechpartner:
Vertrieb
Telefon: +49 (5062) 900-0
E-Mail: vertrieb@cosys.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.