Von März bis Mai wird der ECM-Hersteller ELO Digital Office auf einer Vielzahl an Messen und Veranstaltungen zum Thema Digitalisierung vertreten sein: So präsentiert das Stuttgarter Softwarehaus seine Branchen- und Fachbereichslösungen auf der Zukunft Personal Süd und der Gesundheits-IT-Messe DMEA. Aber auch auf den Mittelstandsevents Business Digital und der Thüringer IT-Leistungsschau sowie auf dem Fachforum für Enterprise-Information-Management DiALOG ist ELO vor Ort.

Der Hersteller für Enterprise-Content-Management (ECM) ELO Digital Office entwickelt digitale Geschäftsprozesslösungen für alle Fachbereiche eines Unternehmens. Ob Digitalisierung in der Buchhaltung, Personalabteilung, bei der Besucherverwaltung oder in der Rechtsabteilung, die Best-Practice-Lösungen der Stuttgarter ermöglichen eine äußerst schnelle Projektumsetzung. Darüber hinaus zeigen zahlreiche Kundenprojekte, dass die vielfältige und individualisierbare ELO Produktpalette einfach auf spezielle Branchenbedürfnisse eingehen kann.

Aus diesem Grund bietet ELO nicht nur eigene ECM-Eventformate an – die Solution Days, die ELO ECM-Tour, die Business Breakfasts und den ECM-Fachkongress, sondern präsentiert seine Produkte zusammen mit seinen Business Partnern auch auf zahlreichen Branchenmessen und Fachveranstaltungen mit Fokus Digitalisierung. In der ersten Jahreshälfte sind die ECM-Experten daher auf folgenden Events für Personalmanagement, Gesundheitsversorgung, den Mittelstand und für Informationsmanagement vertreten:


28.03. 4. Thüringer IT-Leistungsschau, Erfurt
09./10.04. Zukunft Personal Süd, Stuttgart
09.-11.04. DMEA – Connecting Digital Health, Berlin
16.05. Business Digital, Leipzig
16.-17.05. DiALOG Fachforum für EIM, Stuttgart

Weitere Informationen sind über folgenden Link verfügbar: https://www.elo.com/…

Über die ELO Digital Office GmbH

Die ELO Digital Office GmbH entwickelt Softwareprodukte und -lösungen für ein ganzheitliches Informationsmanagement im Unternehmen. Basierend auf den drei Produktlinien ELOoffice, ELOprofessional und ELOenterprise bietet ELO Digital Office Lösungen für Organisationen jeder Größe und Branche an. Das Stuttgarter Unternehmen löste sich 1998 – zwei Jahre nach Entstehung der Marke ELO – aus der Unternehmensgruppe Louis Leitz und wird von Karl Heinz Mosbach und Matthias Thiele geleitet. An den Standorten in Europa, Nord- und Südamerika, Asien und Australien arbeiten rund 640 Mitarbeiter, von denen rund 310 in Deutschland tätig sind. ELO Digital Office verfügt über ein dichtes Netzwerk an Systempartnern und pflegt Technologiepartnerschaften mit Soft- und Hardwareherstellern wie Microsoft, SAP und IBM.

Weitere Infos: www.elo.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ELO Digital Office GmbH
Tübinger Straße 43
70178 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 806089-0
Telefax: +49 (711) 806089-19
http://www.elo.com

Ansprechpartner:
Martin Klein
Manager PR & Kommunikation bei ELO Digital Office
Telefon: +49 (711) 806089-16
E-Mail: m.klein@elo.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.