Ein Pflegefall tritt häufig sehr plötzlich und unerwartet auf. Schlagartig verändert er nicht nur das Leben der Pflegebedürftigen, sondern auch das derer Angehörigen. Diese müssen sich innerhalb kürzester Zeit neuen Herausforderungen stellen, was sehr belastend sein kann. Vor allem auf Berufstätige kommen viele Fragen und Probleme zu. Eine Anlaufstelle kann ein betrieblicher Pflegelotse bilden. Dieser ist im Bedarfsfall erster Ansprechpartner sowie hilfreicher Begleiter.

Viele denken bei Pflege an ältere Menschen und damit zumeist an die Eltern. Doch können genauso auch jüngere Generationen wie z. B. (Ehe-) Partner und Kinder betroffen sein, die durch einen Unfall oder eine Krankheit längerfristig oder dauerhaft pflegebedürftig werden.

Aufgrund des demografischen Wandels wird die Zahl der Pflegebedürftigen laut Modellrechnungen des Statistischen Bundesamtes bis zum Jahr 2020 um 20 % steigen. Das Thema wird somit also nicht an Bedeutung verlieren.


Wer Unterstützung erfährt und ein Stück weit mitaufgefangen werden kann, der bleibt auch in dieser belastenden Situation selbst gesund und hat weniger Ausfallzeiten.

DS Group unterstützt aktiv Vereinbarkeit von Familie und Beruf – und Pflege

Die Unternehmensgruppe DS Group, zu der auch die DS Deutsche Systemhaus GmbH mit Hauptsitz in Schwandorf gehört, weiß, wie wichtig die Vereinbarkeit von Beruf und Pflege bzw. Familie ist. Wer sich unterstützt und wohl fühlt, kann seine Arbeitskraft voll erbringen, so die Prämisse. Seit Jahren unterstützt die Unternehmensgruppe ihre Mitarbeiter/innen durch ein umfangreiches Angebot an sozialen- und familienfreundlichen Leistungen.
Ergänzend hat sie nun die Ausbildung eines Pflegelotsen gefördert. Eine Mitarbeiterin aus dem Marketing, Susanna Schmidt, nahm am Seminar „Betriebliche Pflegelotsen“ teil, das vom „Lokalen Bündnis für Familien im Landkreis Schwandorf“ in Kooperation mit der AOK Amberg angeboten wurde.

Sie kann nun über Unterstützungsangebote vor Ort informieren und bei der Beantragung von Leistungen zur Seite stehen. Aber auch im Bereich präventive Maßnahmen ist sie behilflich, zum Beispiel beim Thema Vorsorgevollmacht. „Dieses Formular ist sehr wichtig, jeder sollte es haben“, schreibt Susanna Schmidt in ihrer neuen Funktion als Pflegelotsin in einer Rundmail und bietet gleichzeitig die Bereitstellung der Formulare sowie Tipps und Hilfe beim Ausfüllen an.

Ganz allgemein steht sie dem Team nun als geschulte Kontaktperson mit gebündeltem Wissen zum Thema Beruf und Pflege mit Rat und Tat zur Seite und übernimmt eine wertvolle Lotsenfunktion.

Geschäftsführer Christian Paulus freut sich, dass er seinen Mitarbeitern einen weiteren Mehrwert bieten kann: „Unserem umfangreichen Sozialkatalog fehlte bisher der Aspekt ‚Beruf und Pflege‘. Mit der Funktion des betrieblichen Pflegelotsen konnte diese Lücke nun erfolgreich geschlossen werden.“

Über die DS Group
Zur Unternehmensgruppe DS Group gehören die folgenden Gesellschaften: DS Deutsche Systemhaus GmbH www.deutsche-systemhaus.eu
DS Consult & Compliance GmbH www.ds-consult.eu
DS Austria GmbH www.ds-austria.at
Aberfield GmbH www.aberfield.eu
DS hilft gGmbH www.dshilft.de
wirDSHaus Veranstaltungsräume www.deutsche-systemhaus.eu/…
Eine komplette Übersicht der DS Group erhalten Sie unter www.d-s.group

Über die DS Deutsche Systemhaus GmbH

Das auf den Mittelstand fokussierte IT-Systemhaus wurde 1995 in Schwandorf gegründet und ist im ganzen Bundesgebiet tätig. Die Mitarbeiter kennen die IT-Anforderungen mittelständischer Unternehmen und liefern passgenaue Lösungen – flexibel und günstig. Spezialisiert auf Managed Services, unter anderem im IT-Infrastrukturumfeld und Cloud Computing liefert KCT zukunftssichere Lösungen. Alle eigenen Cloud-Dienste erbringt das Systemhaus aus in Deutschland betriebenen Rechenzentren.

KCT ist spezialisiert auf Lösungen auf Basis von Microsoft-Produkten und überzeugt mit professionellen Dienstleistungen rund um Hochverfügbarkeit, Virtualisierung, Microsoft System Center, Microsoft Terminalserver und Exchange Server. Auch zum Thema Videokonferenzen sind die KCT-Spezialisten sehr gute Ansprechpartner. Darüber hinaus beschafft das KCT Systemhaus sämtliche erforderliche Hardware zu fairen Preisen von namhaften Herstellern.

KCT unterstützt seine Kunden auch als externer Dienstleister, der wahlweise dauerhaft oder bei Personalengpässen die IT-Infrastruktur in Betrieb hält. Und auch beim Planen durchaus komplexer WLAN-Infrastrukturen können sich Auftraggeber auf KCT verlassen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

DS Deutsche Systemhaus GmbH
Gabelsbergerstr. 1
92421 Schwandorf
Telefon: +49 (9431) 7173-130
Telefax: +49 (9431) 7173-199
http://www.deutsche-systemhaus.de/

Ansprechpartner:
Jacqueline Hartl
Telefon: +49 (9431) 7173-144
Fax: +49 (9431) 7173-199
E-Mail: Jacqueline.Hartl@d-s.group
Inez Paulus
DS Deutsche Systemhaus GmbH
Telefon: +49 9431 7173 130
Fax: +49 (9431) 7173193
E-Mail: marketing@d-s.group
Susanna Schmidt
Telefon: +49 (9431) 7173123
E-Mail: susanna.schmidt@d-s.group
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.