Die 26. Ausgabe von THE GREEN EXPO® fand vom 4. bis 6. September 2018 in Mexico City statt. Rund 200 Aussteller präsentierten 400 Marken und zogen, inklusive Kongressdelegationen und Pressevertretern, beinahe 10.000 Fachbesucher aus 34 Ländern an. Renommierte Firmen wie Fronius, ABB, Caterpillar, Komptech, Opra Turbines, Sharp and Thesan stellten ihre neuesten Lösungen u.a. aus den Bereichen Energieeinsparung und –effizienz, sowie Abfallbeseitigung und Nachhaltigkeit vor. Die offiziellen Länderpavillions der Vereinigten Staaten von Amerika, Österreich und Deutschland waren wieder Bestandteil der Veranstaltung und wurden gut besucht.

“Für uns ist es sehr wichtig Teil der neuen Ausstellung für Recyclingtechnologien zu sein, welche THE GREEN EXPO uns in Mexiko bietet. THE GREEN EXPO ist für Aussteller und Interessenten eine maßgebende Plattform um die vielfältigen Alternativen der Recyclingbranche aufzuzeigen und kennenzulernen.“ erklärte Pia Steiner, PR und Marketing Manager Lindner Recycling.

THE GREEN EXPO® ist die einzige internationale Fachmesse in Mexiko für Umwelttechnologie, Abfallwirtschaft und Recycling, Energiewirtschaft, Nachhaltigkeit und Umweltverträglichkeit sowie Erneuerbare Energien und Green Cities. Sie bietet den Teilnehmern ein breitgefächertes Angebot an ökologischen Lösungen für die gesamte Lateinamerikanische Region. Neben AQUATECH MEXICO, die erneut zeitgleich zu THE GREEN EXPO® 2018 lief, gab es zwei fachspezifische Pavillons; COGENERA-Pavillon und The Waste & Recycling-Pavillon. Die begleitend zur Ausstellung stattfindenden Kongresse COGENERA Mexico Congress und CONIECO’S International Environmental Congress wurden erfolgreich abgehalten. Erstmalig konnte innerhalb des Registrierungssystems ein Online-Matchmaking-Programm genutzt werden. An die 800 Einzelgespräche wurden vereinbart und brachten Ausstellern und Teilnehmern positive Ergebnisse.


„Die Green Expo war sehr erfolgreich für GLS Tanks. Wir haben viele neue Kunden und Projekte kennengelernt.“ bestätigte Stefan Holzner, Sales Manager GLS TANKS.

THE GREEN EXPO ist die optimale Plattform um Zugang zum privaten und staatlichen Sektor zu erhalten und Lösungen für Abfallentsorgung, Energieeinsparung und –effizienz sowie Nachhaltigkeit zu finden. Hochrangige Fachbesucher erhalten Einblick in modernste Technologien für die Bereiche Erneuerbare Energien, Klimawechsel, Wassernutzung, Recycling und Umweltüberwachungssysteme für Städte. THE GREEN EXPO® 2019 findet vom 3. bis 5. September im World Trade Center in Mexico City statt. Weitere Informationen sind über die offizielle Webseite www.thegreenexpo.com.mx oder unsere internationalen Büros erhältlich.

Über E.J. Krause & Associates, Inc.

E.J.Krause & Associates, Inc. (EJK) wurde 1984 gegründet und hat seinen Hauptsitz in Washington, D.C.

Die europäische Niederlassung hat ihren Sitz in Düsseldorf.

EJK organisiert jährlich rund 50 Fachmessen und Konferenzen in über 15 Branchen und gilt mit mehr als 30 Jahren Erfahrung auf diesem Gebiet als einer der erfolgreichsten privaten Messeveranstalter weltweit.

EJK verfügt über ein globales Netzwerk, welches Aussteller und Sponsoren in jeder Hinsicht umfassend und individuell unterstützt, um die optimale Vorbereitung und Durchführung des Messeauftritts oder der Konferenzteilnahme zu gewährleisten.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

E.J. Krause & Associates, Inc.
Mörsenbroicher Weg 191
40470 Düsseldorf
Telefon: +49 (211) 610-730
Telefax: +49 (211) 610-7337
http://www.ejkgermany.de

Ansprechpartner:
Monika Blume
Global Marketing & Sales
Telefon: +49 (211) 61073-03
Fax: +49 (211) 61073-37
E-Mail: blume@ejkgermany.de
Gudrun Tegge
Technology Events
Telefon: +49 (211) 610730
E-Mail: tegge@ejkgermany.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.