Copper Mountain Mining Corporation (TSX: CMMC, ASX: C6C) (das „Unternehmen” oder „Copper Mountain” – http://www.commodity-tv.net/c/search_adv/?v=298551) meldet, dass das Unternehmen einen technischen Bericht über die Machbarkeitsstudie auf seinem Kupferprojekt Eva (der „technische Bericht über Eva-Kupfer“) eingereicht hat. Der technische Bericht wurde gemäß National Instrument 43-101 – Standards for Disclosure for Mineral Projekts („NI 43-101“, Standards für Offenlegung von Mineralprojekten) angefertigt. Der technische Bericht über Eva-Kupfer ist zur Unterstützung der Pressemitteilung des Unternehmens vom 1. Oktober 2018, in der die Ergebnisse der Machbarkeitsstudie auf dem Kupferprojekt Eva bekannt gegeben werden.

Das Unternehmen reicht ebenfalls einen technischen Bericht über seine Mine Copper Mountain ein (der „technische Bericht über CMM“), der gemäß NI 43-101 angefertigt wurde. Der technische Bericht über CMM ist zur Unterstützung der Pressemitteilung des Unternehmens vom 1. Oktober 2018, in der eine aktualisierte Mineralvorrats- und Mineralressourcenschätzung für seine Mine Copper Mountain bekannt gegeben werden. Der technische Bericht schließt ebenfalls die wirtschaftliche Erstbewertung des Projekts New Ingerbelle ein. Das Unternehmen hat im technischen Bericht über CMM die erkundete und angezeigte Ressource der Mine Copper Mountain auf 323 Millionen Tonnen mit 0,26 % Kupfer, 1,05 g/t Silber und 0,08 g/t Gold für 1,82 Milliarden Pfund Kupfer, 10,9 Millionen Unzen Silber und 0,87 Millionen Unzen Gold korrigiert (verglichen mit der Pressemitteilung vom 1. Oktober 2018: 344 Millionen Tonnen mit 0,26 % Kupfer, 0,82 g/t Silber und 0,08 g/t Gold für 1,96 Milliarden Pfund Kupfer, 9,05 Millionen Unzen Silber und 0,93 Millionen Unzen Gold). Die Mineralvorräte und der Produktionsplan für die Lebensdauer der Mine Copper Mountain blieben unverändert.

Die technischen Berichte Eva-Kupfer und CMM finden Sie bei SEDAR, www.sedar.com, und auf der Webseite des Unternehmens, www.CuMtn.com.


Qualifizierte Personen

Die Mineralressourcenschätzung für die Mine Copper Mountain wurde von Peter Holbek, B.SC (Hons), M.Sc. P. Geo. angefertigt, der Vice President, Exploration der Copper Mountain Mining Corporation ist. Herr Holbek ist eine qualifizierte Person im Sinne von National Instrument 43-101. Herr Holbek erklärt sich damit einverstanden, dass die Informationen in der Form und dem Kontext, in dem sie erscheinen, in diese Pressemitteilung aufgenommen werden.

Über Copper Mountain Mining Corporation:

Copper Mountains Flaggschiff-Asset ist die sich zu 75% in Unternehmensbesitz befindliche Mine Copper Mountain unweit der Stadt Princeton im Süden der kanadischen Provinz British Columbia. Die Mine Copper Mountain produziert ungefähr 90 Millionen Pfund Kupferäquivalent pro Jahr und beherbergt eine große Kupferressource, die in seitlicher Richtung und zur Tiefe offen ist. Copper Mountain besitzt ebenfalls das genehmigte, sich in der Entwicklungsphase befindliche Kupferprojekt Eva in Queensland, Australien sowie ein ausgedehntes 4.000 km2 großes, äußerst vielversprechendes Landpaket in der Region Mount Isa. Copper Mountain wird an der Toronto Stock Exchange unter dem Kürzel „CMMC“ und an der Australian Stock Exchange unter dem Kürzel „C6C“ gehandelt.

Weitere Informationen finden sie auf der Webseite des Unternehmens: www.CuMtn.com.

Hinweis: Diese Pressemitteilung enthält zukunftsgerichtete Aussagen, die mit Risiken und Unsicherheiten. Diese Aussagen können in erheblichem Maße von den tatsächlichen Ereignissen oder Ergebnissen in der Zukunft abweichen. Die Leser werden ersucht, die vom Unternehmen auf SEDAR (www.sedar.com) eingereichten Unterlagen des Unternehmens zu konsultieren, und hier vor allem die aktuellen Berichte, in denen wichtige Risikofaktoren aufgezeigt werden, die dazu führen könnten, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den in den zukunftsgerichteten Aussagen enthaltenen Ergebnissen abweichen. Das Unternehmen ist nicht verpflichtet, die Erwartungen oder Schätzungen der Analysten zu prüfen oder zu bestätigen bzw. Überarbeitungen von zukunftsgerichteten Aussagen zu veröffentlichen.

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung: für den Inhalt, für die Richtigkeit, der Angemessenheit oder der Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Swiss Resource Capital AG
Poststrasse 1
CH9100 Herisau
Telefon: +41 (71) 354-8501
Telefax: +41 (71) 560-4271
http://www.resource-capital.ch

Ansprechpartner:
Jochen Staiger
CEO
Telefon: +41 (71) 3548501
E-Mail: js@resource-capital.ch
Letitia Wong
Vice President Corporate Development & Investor Relations
Telefon: 604-682-2992
E-Mail: letitia.wong@cumtn.com
Dan Gibbons
Investor Relations
Telefon: 604-682-2992 ext. 238
E-Mail: Dan@CuMtn.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.