.

Schleifschlamm brikettieren

Um Reststoffe zu wertvollen Sekundärrohstoffen zu veredeln, bedarf es Anlagen mit Multifunktionalität und innovativen Aufbereitungs- und Reinigungssystemen. Die Brikettieranalgen der ATM Recyclingsystems GmbH sind dabei wegweisend für die ressourcenschonende und umweltbewusste Aufbereitung von Sonderabfallstoffen.


Schleifschlamm fällt in zahlreichen Produktionsbetrieben in großen Mengen an und muss in der Regel aufwendig und kostenintensiv entsorgt werden. Problematisch ist dabei, dass viele Schlämme aus der Bearbeitung von Werkzeugstählen stammen und daher einen entsprechend hohen Anteil an Refraktärmetallen wie beispielsweise Chrom, Molybdän, Vanadium und Wolfram aufweisen, welche die Umwelt zum Teil stark belasten.

Zur Rückgewinnung von wertvollen Kühl- und Schmiermitteln aus den Schleifschlämmen werden am besten Brikettierpressen eingesetzt. Durch die Brikettierung kann in Abhängigkeit vom Material die Dichte um einen Faktor 2-10 gesteigert werden und die ausgepressten Flüssigkeiten können sofort wieder im Betriebsprozess eingesetzt werden. Ein nachfolgender Transport der Briketts ist somit wesentlich einfacher und auch der gewinnbringende Verkauf und eine schmelzmetallurgische Verwertung ist damit bestens möglich.

Das Brikettieren von Schleifschlamm wird im Hause ATM schon seit vielen Jahren praktiziert. Da die Eigenschaften der Schleifschlämme sehr stark variieren, ist ein langjähriges Know-how für die optimale Verarbeitung unerlässlich. Durch Versuche im hauseigenen ATM-Testcenter werden die optimalen Prozessparameter für die Brikettierung unterschiedlichster Schleifschlämme ermittelt. Anschließend wird die passende Maschine aus dem ATM Spektrum mit Leistungen zwischen 0,5 t/h bis hin zu 12 t/h für die jeweiligen Anforderungen ausgewählt

Technik

Die Brikettieranlagen der ArnoBrik Reihe dienen zur Agglomeration und Entölung von metallischen Spänen, sowie Schleifschlämmen und Schlackenverbindungen und gewährleisten somit einen effizienten und nachhaltigen Umgang mit Sonderabfallstoffen.

ATM Recyclingsystems liefert Brikettierpressen in sieben verschiedenen Baugrößen mit unterschiedlichen Befüllvarianten und jeweils 2-3 verschiedenen Brikettgrößen. Das Leistungsspektrum reicht von 0,5 bis 12 t pro Stunde mit einer Antriebsleistung bis 200 KW und einer Presskraft bis 12.500 KN. Im Schnitt wird alle 8-10 Sekunden ein Brikett erzeugt, Durchmesser wahlweise 50 bis 250 mm.

Die Produktpalette beginnt mit der ArnoBrik 5, das Hochleistungssegment mit der ArnoBrik 12. Die ArnoBrik 22 steht als größte und stärkste Presse am oberen Ende der Modellreihe.

Besondere Vorteile der ATM Brikettierpressen:

  • Bewegter Werkzeugschlitten
  • Füllventile für kurze Zykluszeiten und einen geringen Energiebedarf
  • 3-Säulen-Technologie für einen optimalen Kraftfluss im Hochleistungssegment
  • Modulares Tanksystem mit getrennt schaltbaren Pumpenkreisen

ATM Recyclingsystems hat – passend zu jeder Presse – das notwendige Equipment zur Spänevorbereitung im Lieferprogramm. Dazu zählen beispielsweise Fördertechnik, Bunker, Spänebrecher und Zentrifugen, in der Messtechnik unter anderem auch Wiege- und Dosiereinrichtungen. Individuelle Kundenwünsche werden ebenfalls erfüllt, etwa im Bereich der Presswerkzeuge.

ATM Produkte sind für den Dauerbetrieb ausgelegt. Alle Ersatz- und Verschleißteile werden im Haus gefertigt und sind daher kurzfristig verfügbar.

Kontakt

ATM Recyclingsystems GmbH
Josef-Ressel-Gasse 8
8753 Fohnsdorf
AUSTRIA
Tel.: +43 3573 / 27 5 27-0
Fax: +43 3573 / 27 5 27-390
Email: office@atm-recyclingsystems.com

Für mehr Informationen besuchen Sie uns online unter: https://www.atm-recyclingsystems.com/ho me.ht ml

Über die ATM Recyclingsystems GmbH

ATM steht für Arnold Technologie für Metallrecycling, basierend auf mehr als 80 Jahren Erfahrung. Das Unternehmen entwickelt, plant, fertigt und serviciert weltweit Metallrecyclingsysteme für die Aufbereitung von Sekundärrohstoffen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

ATM Recyclingsystems GmbH
Josef-Ressel-Gasse 8
A8753 Fohnsdorf
Telefon: +43 (3573) 27527-0
Telefax: +43 (3573) 27527-390
http://www.atm-recyclingsystems.com

Ansprechpartner:
Sandrina Harrer, MA
Marketing
Telefon: +43 (3573) 27527-0
E-Mail: s.harrer@atm-recyclingsystems.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.