Die einzelnen Arbeitsplatzrechner in größeren Unternehmen oder auch Krankenhäusern zu verwalten und am Laufen zu halten, ist mit großem Aufwand verbunden. Mit ihrer Software-Suite bietet openthinclient eine lizenzfreie Lösung für die zentrale und effiziente Verwaltung verteilter PC-Arbeitsplätze, unabhängig von der Größe des Netzwerks, Plattform und eingesetzter Hardware. Nach dem aktuellen Update ergänzen eine Reihe an neuen Features das Leistungsspektrum der Suite.

localboot wird autark

Zu den Verbesserungen gehört, dass in der neuesten Version der openthinclient® Software-Suite die Funktion „localboot“ autark wird. Bei der früheren localboot-Variante hatten ThinClients alle Programmdateien lokal auf der Festplatte, einer Flashkarte oder einem USB-Stick gespeichert. Die Konfiguration wie Anwendungen, Bildschirmeinstellungen, zugeordnete Peripherie usw. wurde über das Netzwerk vom zentralen openthinclient-Server geladen. Auf diese Weise konnten Außenstellen über eine Internetverbindung mit ThinClients arbeiten. „Das Problem hierbei war, dass bei Ausfall des openthinclient-Servers auch der Client hängen blieb“, so Alexander Stecher, Geschäftsführer der openthinclient gmbh.


Ab sofort wird beim Booten die Konfiguration für den ThinClient ebenfalls auf das lokal genutzte Speichermedium geladen und bei jedem Neustart wird abgeglichen, ob auf dem Server neue Konfigurationseinstellungen vorhanden sind. „Der Vorteil ist, dass nun alle Anwendungen auf Basis der letzten Konfiguration problemlos ausgeführt werden können, auch wenn der openthinclient-Server einmal nicht erreichbar sein sollte.“

Digitales Diktieren mit Philips für Microsoft Remote Desktop

Mit der neuen Version der openthinclient® Software-Suite werden außerdem der neue Citrix-Client in Version 13.10. sowie der neue FreeRDP-Client 2.0.0-rc3 mit ausgeliefert. Der neu aufgenommene Philips-Treiber macht die Verwendung von digitalen Diktiergeräten (SpeechMike) in Verbindung mit RDP möglich – bisher war dies nur mit Citrix möglich. „Dieses neue Feature ist insbesondere für Krankenhäuser interessant.“

Das Update für die openthinclient® Software-Suite steht ab 15.09.2018 zum Download bereit unter https://openthinclient.com/software/

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

openthinclient gmbh
Heilbronner Str. 150
70191 Stuttgart
Telefon: +49 (711) 1378636-0
Telefax: +49 (711) 1378636-9
http://www.openthinclient.com

Ansprechpartner:
Alexander Stecher
Geschäftsführer
Telefon: +49 (711) 1378636-0
E-Mail: a.stecher@openthinclient.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.