Mit einem neuen Kompetenzzentrum Windenergie in Unna (Nordrhein-Westfalen) sowie Produktionsstandorten in Lahnau (Hessen) und Shanghai baut LTI Motion das Windgeschäft zur strategischen Wachstumssäule aus. Zeitgleich erwirbt das Unternehmen die IP-Rechte an allen Pitchmaster-Serien vom ehemaligen Exklusivpartner Moog, sichert sich weitere Marktanteile und tritt ab sofort wieder unter dem eigenen Markenbild auf. Ebenfalls pünktlich zur Leitmesse WindEnergy in Hamburg präsentiert LTI Motion den PitchOne als neue Produktserie in der 5. Generation.

Mit 20 Jahren Erfahrung im Windgeschäft und mehr als 100.000 installierten Wechselrichtern hat sich das Unternehmen zu Recht einen Namen im Windgeschäft gemacht. Nach einem Exklusivvertrag mit dem Partner Moog in den letzten Jahren stellt sich LTI Motion jetzt neu auf, um den Bereich Windenergie als strategische Wachstumssäule zu etablieren und das Engagement im Markt weiter auszubauen.

Bisher war der Bereich Windenergie inklusive der Produktion von Pitchantriebslösungen am Standort Unna ein Teil der LTI ReEnergy. Zukünftig wird das Windgeschäft wieder ganz in das Kerngeschäft der LTI Motion integriert und die Produktion an die Standorte Lahnau und Shanghai verlagert. Die Pitchverstellung gilt seit jeher als klassische Servo-Antriebsaufgabe und fügt sich dadurch optimal ins Portfolio der LTI Motion ein.


Zudem wird das neue Kompetenzzentrum Windenergie am Standort Unna die Technologieentwicklung und Marktbearbeitung verantworten und weiter ausbauen.

„Durch den Aufbau einer zusätzlichen Lieferkette sowie weiterer Fertigungskapazitäten in China stellen wir uns den aktuellen Kundenbedürfnissen: Weltweite Service-Präsenz, kürzere Lieferzeiten und stärkere Kundenähe sind nur einige Vorteile, von denen Kunden dank der neuen Struktur profitieren“, erklärt Dr. Josef Wiesing, Geschäftsführer der LTI Motion GmbH.

Neben den organisatorischen Veränderungen präsentiert LTI Motion pünktlich zur Leitmesse WindEnergy Hamburg (25. – 28. September 2018) in Halle B5, Stand 233 sein neues Pitch-Antriebssystem in der 5. Generation. Der PitchOne überzeugt neben den gewohnten Vorteilen wie hohe Einsatzbereitschaft, Robustheit und Senkung der Systemkosten auch durch integrierte Safety-Lösungen und Condition Monitoring.

Als Portfolio-Ergänzung wird LTI Motion wieder in den Eigenvertrieb der PitchMaster-Serie einsteigen, nachdem Moog seinen Rückzug aus dem Pitch-Geschäft angekündigt hat. In diesem Zuge konnte LTI Motion im Rahmen strategischer Verhandlungen die alten IP-Rechte an der Pitchmaster-Serie zurück erwerben sowie weitere Vermarktungsoptionen erschließen.

Mit dieser optimierten Struktur sowie den zukunftsweisenden Innovationen untermauert das Unternehmen sein Engagement im Bereich Windenergie und setzt die jahrzehntelange Erfolgsgeschichte konsequent fort.

Alle Produkt-Highlights des neuen PitchOne werden auf der WindEnergy Hamburg, Halle B5, Stand 233 interessierten Kunden und Partnern präsentiert.

 

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

LTI Motion GmbH
Gewerbestr. 5-9
35633 Lahnau
Telefon: +49 (6441) 966-0
Telefax: +49 (6441) 966-137
http://www.lti-motion.com

Ansprechpartner:
Bianca Schneider
Marketing Communications
Telefon: +49 (6441) 966-0
E-Mail: bianca.schneider@koerber-automation.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.