Der Business-Intelligence-Anbieter Bissantz & Company gibt die sofortige Verfügbarkeit einer neuartigen App bekannt. Die „DeltaApp“ komprimiert Datennavigation, Abweichungsanalyse und Performance Management auf den Bildschirm eines iPhone – und sie kommt ohne Diagramme aus.

Die App wurde speziell für die Anforderungen des mobilen Management-Reporting entwickelt. „Business Intelligence ist der Aufmerksamkeitsökonomie verpflichtet“, sagt Dr. Nicolas Bissantz, der Gründer und Geschäftsführer von Bissantz & Company. „Für die erfolgreiche ‚App-isierung‘ des Business Intelligence gelten viel strengere Regeln als zum Beispiel für einen Taxiruf. Zahlen zu verstehen kostet besonders viel der knappen Aufmerk­samkeit und ist anstrengender, als man sich das üblicherweise eingesteht. Mobilen Anwen­dungen fehlt es an Ergonomie, wenn sie nur Schrumpfversionen ihrer großen Schwestern vom Desktop sind. Business Intelligence mit dem Daumen und unserer DeltaApp ist neu und anders.“

Die App startet mit einem Dashboard, in dem die wichtigsten Kennzahlen (KPI) des jeweiligen Unternehmensbereichs zusammengestellt sind. Für den Vertrieb könnten das etwa der Umsatz, Rabatte, Vertriebskosten und der Deckungsbeitrag sein. Neben den Ist-Zahlen sind die Abweichungen angegeben, zum Beispiel zum Vortag, Vorjahr oder zum Plan. Sie geben die für die Unternehmenssteuerung benötigten Impulse, wo ein Eingreifen oder tieferes Nachbohren erforderlich ist. Mit einer Daumenbewegung rücken dann immer jeweils dieje­nigen Zahlen und Merkmale in den Blick, die einer kaufmännisch sinnvollen Herangehens­weise entsprechen.


Diagramme kommen in der App nicht mehr vor. Mit einer eigenen Grundlagenforschung, gestützt auf Erkenntnisse der Neurobiologie, konnte Bissantz nachweisen, dass diese methodisch unzuverlä ;ssig und für das Gehirn ein Umweg sind. Stattdessen führt die App den Blickverlauf des Anwenders mit typografisch skalierten Zahlen, den sogenannten Bissantz’­Numbers, deren Schriftgröße und Farbintensität mit größerem Wert zu-, mit kleinerem abnimmt.

Mit KI-Modulen zur Transformation werden Daten aus allen typischen ERP-Systemen verarbeitet, sodass sich die DeltaApp schnell und ohne schwerfällige Data-Warehouse-Projekte einrichten lässt.

Die DeltaApp ist ab sofort im Apple App Store erhältlich, weitere Informationen stehen unter www.bissantz.de/deltaapp zur Verfügung.

Über die Bissantz & Company GmbH

Bissantz & Company ist ein deutsches Softwareunternehmen und spezialisiert auf Lösungen für anspruchsvolle Aufgaben der Datenanalyse, der Planung und des Reporting. Das Unternehmen wurde 1996 gegründet und ist bis heute inhabergeführt und eigenfinanziert. Das Hauptprodukt ist DeltaMaster, eine integrierte Business-Intelligence-Software, die in unterschiedlichsten Branchen genutzt wird, im Mittelstand wie in Großunternehmen. Ein besonderer Schwerpunkt liegt auf der Automation betriebswirtschaftlicher Analysen mit Methoden der Künstlichen Intelligenz. Zudem gilt Bissantz als Vorreiter, was die Gestaltung (Visualisierung) von Berichten und Cockpits angeht. Weitere Informationen stehen unter www.bissantz.de zur Verfügung.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Bissantz & Company GmbH
Nordring 98
90409 Nürnberg
Telefon: +49 (911) 935536-0
Telefax: +49 (911) 935536-10
http://www.bissantz.de

Ansprechpartner:
Petra Heinrich
Marketing/PR
E-Mail: petra.heinrich@bissantz.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.