Das Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V. wendet sich mit einer neuen Schulung an Praktiker, die sich bereits mit dem 3D-Druck beschäftigen oder den Einstieg in diese neue Technologie planen.

Am 11. September 2018 wird in München-Aschheim an konkreten Scan-Aufträgen gezeigt, wie aktuelle 3D-Körper- und Tischscanner funktionieren und wie man druckfertige 3D-Daten erzeugt. Der Schwerpunkt liegt dabei auf der farbgenauen Nachstellung der zu scannenden Originale, wozu auch der neue 3D-Fogra-Medienkeil sowie die neu entwickelte Farbprofilierung dienen. Die in dieser Schulung gewonnenen Erkenntnisse lassen sich unmittelbar auf die Praxis-Scanner in den Betrieben umsetzen.

Weitere Informationen zum Programm und zur Anmeldung finden sich online unter: https://www.fogra.org/fogra-veranstaltungen/schulungen/a-schulungen.html


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Fogra Forschungsinstitut für Medientechnologien e.V.
Einsteinring 1a
85609 Aschheim b. München
Telefon: +49 (89) 43182-0
Telefax: +49 (89) 43182-100
http://www.fogra.org

Ansprechpartner:
Rainer Pietzsch
Stellvertretende Geschäftsleitung
Telefon: +49 (89) 43182-411
Fax: +49 (89) 43182-100
E-Mail: pietzsch@fogra.org
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.