Maisach/München.  In der Messtechnik ist eine Messsoftware das Hilfsmittel, um physikalische Messgrößen auf dem PC sichtbar und nutzbar zu machen.

In diesem Zusammenhang ist das Messprogramm NextView mit dem Messsystem LAN-AD16fx aus dem Hause des Messtechnikherstellers BMC Messsysteme GmbH (bmcm) zu nennen.

Nach dem Motto "Alles aus einer Hand": Die gemeinsame Entwicklung von bmcm Hardware und Software ermöglicht eine optimale Abstimmung aufeinander. Mit NextView werden die Möglichkeiten des Messsystems voll ausgeschöpft.


Hierbei handelt es sich bei NextView nicht um eine Entwicklungsumgebung, sondern richtet sich als echtes „Werkzeug“ der Messtechnik an den praktischen Anwender, egal ob Profi oder branchenfremd.

Bereits nach der Installation werden die aktuellen Messwerte live am Bildschirm angezeigt. Ohne Programmierung von Schaltdiagrammen kann sofort mit dem Messen verschiedenster physikalischer Größen begonnen werden.

Mit dem LAN-AD16fx zeigt die BMC Messsysteme GmbH (bmcm), das modernste Technologie und einfache Verwendung sehr gut zusammenpassen können. Das hochleistungsfähige LAN-Messsystem nutzt die Vorteile der sicheren und dezentralen Messdatenerfassung über Netzwerk und ist dabei so einfach zu benutzen wie USB. Dazu gehört auch, dass die Versorgung des Gerätes über das Netzwerkkabel erfolgen kann: PoE

Das universelle Messsystem bietet mit 16 Analogeingängen (±10V, ±5V, ±2V, ±1V), 2 Analogausgängen (±10V) und 32 Digital I/O alles was das Herz begehrt. Per Software ist der Messbereich für jeden Kanal einzeln einstellbar. 3 Zähler, erreichbar über die Digitaleingangspins, ermöglichen die Erfassung von Impulsen oder den Anschluss von Inkrementalgebern.

Mit 250kHz Abtastrate – pro Gerät – und 16 Bit Auflösung werden auch dynamische Signale präzise erfasst.

Unter Windows 7/8/10/XP wird das LAN-AD16fx von der Messsoftware NextView 4 zur professionellen Erfassung und Verarbeitung von Messdaten unterstützt.

Eine Konfigurationssoftware, Programmierschnittstellen und eine 30-Tage Testversion von NextView 4 sind im Lieferumfang kostenlos inbegriffen.

Auf der Website von NextView geben kurze Lerneinheiten in Videoform einen Einstieg in den Umgang mit der Software für Messdatenerfassung und Analyse. Verschiedene Applikationsbeispiele zeigen die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten der Anwendersoftware des Messtechnikspezialisten BMC Messsysteme GmbH (bmcm).

Weitere Informationen befinden sich auf der Website der BMC Messsysteme GmbH (bmcm) unter: http://www.bmcm.de
http://www.nextview.de

Über BMC Messsysteme GmbH (bmcm)

Das Team der BMC Messsysteme GmbH entwickelt Hardware und Software aus dem Bereich der physikalischen Messtechnik seit über 20 Jahren. Als Hersteller legt das Unternehmen BMC Messsysteme GmbH größten Wert auf die Qualität seiner Produkte, eben "Made in Germany", und entwickelt, produziert und vertreibt die Produkte von daher direkt von ihrem Standort bei München.

Messtechnik von BMC Messsysteme ist weltweit verfügbar und universell einsetzbar. Ob im Fahrzeug, an Prüfständen oder der Überwachen von Maschinen und Anlagen: Die Messsysteme sind schnell installiert, intuitiv zu bedienen, leistungsstark, zuverlässig und vor allem kostengünstig.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

BMC Messsysteme GmbH (bmcm)
Hauptstrasse 21
82216 Maisach
Telefon: +49 (8141) 404180-0
Telefax: +49 (8141) 404180-9
http://www.bmcm.de

Ansprechpartner:
Philipp Kirmse
Vertrieb
Telefon: +49 (8141) 404180-0
Fax: +49 (8141) 404180-9
E-Mail: sales@bmcm.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.