Gesellschaftliche Trends treiben die Entwicklung in den Hotels voran: Digitalisierung, Demografie und Design sind nur einige der Strömungen, die Hoteliers, Investoren und Architekten bewegen. Sie treffen sich auf dem 5. Jahresforum Bau und Betrieb von Hotels am 10./11. September 2018 in München zum Erfahrungsaustausch.

Mit klaren Konzepten und zukunftsfähigen Visionen startet die Hotelbranche in die Zukunft. Sie hat identifiziert, was sich Übernachtungsgäste wünschen – und berichtet auf dem Jahresforum von ihren Erfahrungen. So etwa mit Botanical Architecture, Sanierung, Neubau und Smart Concepts –dem Einsatz digitaler Technik zur Steigerung des Wohlgefühls der Gäste. In drei aufeinanderfolgenden Panels werden die Aspekte Investition, Franchise und Mixed-Use diskutiert und Erfahrungen weitergegeben.

Die Teilnehmer des Jahresforums besichtigen drei neueröffnete Hotels: Hotel Steigenberger München, NYX Munich und 25 Hours Hotel The Royal Bavarian.


Bau und Betrieb von Hotels
10./11. September 2018 in München
www.management-forum.de/hotels

Bei Fragen zur Veranstaltung oder zur Anmeldung wenden Sie sich gerne an
Elisabeth di Muro, Tel: 08151-2719-0 oder per Mail an info@management-forum.de

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Elisabeth di Muro
Information & Buchung
Telefon: +49 (8151) 27190
Fax: +49 (8151) 2719-19
E-Mail: elisabeth.dimuro@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.