Mit der Eröffnung von zwei weiteren Büros setzt die Managementberatung Porsche Consulting ihren Wachstumskurs fort. Zu den sieben Standorten weltweit kommen nun Berlin und Belmont (Silicon Valley, USA) hinzu. „Als Berater schätzen wir den direkten Zugang zu wichtigen Innovationszentren auf der ganzen Welt. Wir sehen uns dabei als Bindeglied, zum Beispiel zwischen Start-ups, Mittelstand und Großunternehmen. Unsere Klienten begleiten wir bei großen Transformationen wie der Digitalisierung und der Entwicklung neuer Geschäftsmodelle. Dabei spielt die wirksame Zusammenarbeit mit Start-ups eine große Rolle“, sagt Eberhard Weiblen, Vorsitzender der Geschäftsführung von Porsche Consulting. Das Geschäftsjahr 2017 konnte Porsche Consulting mit einem neuen Rekordumsatz von 139 Millionen Euro (Vorjahr: 116,5 Millionen Euro) abschließen. Für das laufende Jahr sind 100 Neueinstellungen geplant. Gesucht werden vor allem Experten für neue Technologien und für Innovationen – mit mehrjähriger Berufserfahrung aus Beratung oder Industrie.

Das Berliner Büro im Stadtteil Friedrichshain, direkt am Spreeufer, befindet sich im gleichen Gebäude wie das Porsche Digital Lab – einem Technologielabor des Stuttgarter Sportwagenherstellers. Auch in Kalifornien nutzen die Berater die Nähe zu Kollegen. Der neue Standort in Belmont (US-Bundesstaat Kalifornien) liegt neben dem Electronics Research Laboratory von Volkswagen. Hier werden unter anderem neue Mobilitätslösungen entwickelt. „Die Zusammenarbeit mit unseren Klienten reicht von der Idee bis zur Umsetzung. Bei unserer Arbeit nutzen wir die Kontakte zu Universitäten, Start-ups, Inkubatoren und Acceleratoren. Unsere neuen Standorte bieten Anschluss zu wichtigen Netzwerken und bringen Ideen aus unterschiedlichsten Branchen zusammen“, so Eberhard Weiblen. Deshalb will er seinen Klienten die Möglichkeit geben, die neuen Standorte zu nutzen, um direkten Anschluss an wichtige Netzwerke zu erhalten.

Über die Porsche Consulting GmbH

Die Porsche Consulting GmbH wurde 1994 gegründet, beschäftigt heute 500 Mitarbeiter und zählt zu den Top-Ten-Managementberatungen in Deutschland (Lünendonk-Analyse). Das Unternehmen mit Hauptsitz in Bietigheim-Bissingen ist eine Tochtergesellschaft des Sportwagenherstellers Dr. Ing. h.c. F. Porsche AG, Stuttgart. Das weltweit agierende Unternehmen hat – neben den neuen Büros in Berlin und Belmont (Silicon Valley) – Standorte in Stuttgart, Hamburg, München, Mailand, São Paulo, Atlanta und Shanghai. Unter dem Leitmotiv "Strategisch denken, pragmatisch handeln" unterstützen die Berater Unternehmen bei der Verbesserung ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Innovationskraft. Zu den Klienten gehören Konzerne und mittelständische Unternehmen aus der Automobilindustrie, der Luft- und Raumfahrt sowie dem Maschinen- und Anlagenbau. Weitere Klienten kommen aus dem Finanzdienstleistungssektor, der Konsumgüterindustrie und dem Handel sowie aus der Baubranche.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Porsche Consulting GmbH
Porschestr. 1
74321 Bietigheim-Bissingen
http://www.porsche-consulting.de

Ansprechpartner:
Heiner von der Laden
Leiter Kommunikation
Telefon: +49 (711) 911-12121
E-Mail: heiner.von.der.laden@porsche.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.