Die Pauschalreiserichtlinie der EU tritt zum 1. Juli 2018 in Kraft. Jedes Tourismusunternehmen, ob klassische Veranstalter oder Agentur, Reisebüro oder Hotelier, ist von der neuen Richtlinie betroffen, die Anwendung gestaltet sich komplex.

In Form eines Praktikervortrags durch einen Rechtsanwalt werden die wesentlichen Änderungen skizziert, rechtliche Konsequenzen erläutert, Ausnahmeregelungen dargestellt und Beispiele aus der Praxis erörtert.

Die kostenpflichtige Veranstaltung findet am 14. Juni 2018, 14 – 16 Uhr in der IHK Bonn/Rhein-Sieg, Bonner Talweg 17, 53113 Bonn statt.


Anmeldungen erforderlich über www.ihk-bonn.de Webcode 6492167

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

IHK Bonn/Rhein-Sieg
Bonner Talweg 17
53113 Bonn
Telefon: +49 (228) 2284-139
Telefax: +49 (228) 2284-124
https://www.ihk-bonn.de

Ansprechpartner:
Claudia Engmann
Hauptgeschäftsführung/Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (228) 2284-139
Fax: +49 (228) 2284-124
E-Mail: engmann@bonn.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.