Knapp zwei Jahre mussten sie unter der Woche abends sowie an einigen Samstagen die Werkbank mit der Schulbank tauschen – nun dürfen sie durchatmen. Die Rede ist von 8 Teilnehmern der Akademie des Handwerks, die ihr Studium zum staatlich anerkannten Betriebswirt des Handwerks erfolgreich abgeschlossen haben.

Für den Sprung auf der Karriereleiter bietet der Betriebswirt des Handwerks das optimale Konzept: Erfahrene Dozenten sorgen für eine praxisnahe Vermittlung der Inhalte, die berufsbegleitende Form ermöglicht eine sofortige Umsetzung des Erlernten. Thematisch werden behandelt: Betriebswirtschaftslehre, Recht, Personalführung, Management, Volkswirtschaftslehre, Rhetorik, neue Technologien. Ein bundeseinheitlicher Rahmenlehrplan und die staatliche Anerkennung garantieren einen hohen Qualitätsstandard des Studiengangs. Zugelassen wird, wer eine erfolgreich abgelegte Meisterprüfung in einem Handwerksberuf hat oder über vergleichbare Kenntnisse im kaufmännischen Bereich eines Handwerksbetriebes verfügt.

Das Studium schloss für alle mit einer Projektarbeit ab. Dort sollte die Fähigkeit nachgewiesen werden, wie komplexe, praxisorientierte Problemstellungen selbständig bearbeitet werden können. Die Projektarbeit bestand aus einer schriftlichen Hausarbeit, einer Präsentation und einem projektbezogenen Fachgespräch. Die erfolgreichen Absolventen erhielten in diesen Tagen aus den Händen von Dr. Patrick Jakob, der die Bildungsakademie der Handwerkskammer Karlsruhe leitet, ihre Abschlusszeugnisse.


Nachstehend die Namen der erfolgreichen Absolventen:

Timo Danner, Bretten
Jennifer Dannwolf, Birkenfeld
Philipp Daxberger, Knittlingen
Dominic Haschka, Karlsruhe
Nicos Hoffmann, Östringen
Markus Lang, Karlsruhe
Alexander Seiter, Baden-Baden
Jasmin Weschenfelder, Karlsdorf-Neuthard

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Handwerkskammer Karlsruhe
Friedrichsplatz 4-5
76133 Karlsruhe
Telefon: +49 (721) 1600-0
Telefax: +49 (721) 1600-199
http://www.hwk-karlsruhe.de

Ansprechpartner:
Ingrid Lehr-Binder
Vertrieb und Marketing
Telefon: +49 (721) 1600-403
Fax: +49 (721) 160059403
E-Mail: lehr-binder@hwk-karlsruhe.de
Alexander Fenzl
Telefon: +49 (721) 1600-116
Fax: +49 (721) 1600-199
E-Mail: fenzl@hwk-karlsruhe.de
Sibylle v. Ascheraden-Lang
Sekretariat Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 (721) 1600-117
Fax: +49 (721) 1600-59117
E-Mail: von-ascheraden-lang@hwk-karlsruhe.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.