Ralph Christoph (40) ist zum zweiten Geschäftsführer beim Münchner Bonderhersteller F&K DELVOTEC Bondtechnik GmbH bestellt worden und führt jetzt zusammen mit Herbert Wittl das Unternehmen, das mit gut 120 Beschäftigten weltweit Drahtbonder für die Halbleiter- und Elektronikindustrie herstellt.

Herr Christoph kam 2007 als Vertriebsleiter Europa zu F & K DELVOTEC und stieg nach der Übernahme durch den Straubinger Sondermaschinenbauer Strama-MPS 2016 als Prokurist in das fünfköpfige Leitungsgremium auf. Dort war er für den gesamten Customer-Bereich zuständig, also für Vertrieb, Marketing und Service.

Er freut sich auf sein erweitertes Aufgabenfeld und sieht das 40-jährige Jubiläum, das der Bonderbauer in diesem Jahr begeht, als Meilenstein in der Weiterentwicklung der Strategie „Staying Ahead in Bonding Technology“ und in der Intensivierung der alten Stärken des Unternehmens. „Dass wir bei F&K Delvotec immer einen Gedanken und einen Schritt voraus sind, haben wir zuletzt mit dem eindrucksvollen Erfolg unseres revolutionären Laserbonders demonstriert“, stellt Christoph die Philosophie des Hauses dar.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

F & K Delvotec Bondtechnik GmbH
Daimlerstr. 5-7
85521 Ottobrunn
Telefon: +49 (89) 62995-0
Telefax: +49 (89) 62995-100
http://www.fkdelvotec.com

Ansprechpartner:
Sabine Kembitzky
Telefon: +49 (89) 62995-122
E-Mail: Sabine.Kembitzky@de.fkdelvotec.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.