Wie lässt sich vorhandenes Wissen im Unternehmen strategisch nutzen? Antworten auf diese Frage bietet die Fachtagung „Wissensmanagement“, zu der die Region Hannover gemeinsam mit der Gesellschaft für Wissensmanagement alle Interessierten für Donnerstag, 31. August 2017, 11 bis 16.30 Uhr, in das Haus der Region, Raum N001, Hildesheimer Straße 18, 30169 Hannover, einlädt. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei, um Anmeldung bis 25.08.2017 wird gebeten – per Mail an beschaeftigungsfoerderung@region-hannover.de.

Der Bedarf an strategischen Konzepten für systematischen Wissenstransfer wächst. So schnell und umfassend, wie sich Produktions- und Arbeitsprozesse derzeit verändern, so unerlässlich ist es für Unternehmen, Methoden zur kreativen Entwicklung und Vermittlung von Wissen zu entwickeln. Nur wer Wissen strategisch zu nutzen weiß, stellt die Entwicklungsprozesse im Unternehmen auf eine innovative und zukunftssichere Basis. Die Fachtagung ermöglicht den Austausch über praxiserprobte Lösungen bei der Umsetzung von Wissensmanagement in Unternehmen.

Das Programm zur Fachtagung ist abrufbar unter: www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/fachtagungwissen. Mehr Informationen zum Thema unter: www.wirtschaftsfoerderung-hannover.de/wissensmanagement.


Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Region Hannover
Hildesheimer Str. 20
30169 Hannover
Telefon: +49 (511) 616-0
Telefax: +49 (511) 61622499
http://www.hannover.de

Ansprechpartner:
Frauke Bittner
Pressesprecherin
Telefon: +49 (511) 616220-76
Fax: +49 (511) 616224-95
E-Mail: Frauke.Bittner@region-hannover.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.