Auf der Website der IHK Saarland steht ab sofort die neueste Ausgabe der „IHK-Umweltinformationen“ zum Download bereit (www.saarland.ihk.de, Kennzahl 659). Themenschwerpunkte des aktuellen Hefts sind unter anderem der Startschuss für die nächste Runde des Energie-Scout-Projekts der IHK mit Informationen zu den Workshops im Herbst, die Veröffentlichung der Verordnung über Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen (AwSV) im Bundesgesetzblatt sowie eine Analyse zu den Auswirkungen des vom neuen französischen Präsidenten Macron geforderten Mindestpreises für CO2 von 30 Euro je Tonne. Weitere Dauerbrenner der Umwelt-, Energie- und Klimapolitik ergänzen die Ausgabe.

Die vierteljährlich erscheinende Publikation gibt einen Überblick über neue Gesetze und Vorschriften, Produkte und Verfahren, Messen sowie Preise und Förderprogramme. Darüber hinaus liefert sie Hintergrundinformationen zur umwelt- und energiepolitischen Diskussion sowie aktuelle Zusatzinformationen zu Terminen, Veranstaltungen und aktuellen Themen. Interessenten können  die "IHK-Umweltinformationen" per Mail-Abo auch regelmäßig beziehen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Franz-Josef-Röder-Straße 9
66119 Saarbrücken
Telefon: +49 (681) 9520-0
Telefax: +49 (681) 9520-888
http://www.saarland.ihk.de


Ansprechpartner:
Nicole Schneider-Brennecke
IHK Industrie- und Handelskammer des Saarlandes
Telefon: +49 (681) 9520-330
Fax: +49 (681) 9520-388
E-Mail: nicole.schneider-brennecke@saarland.ihk.de
Dr. Uwe Rentmeister
Informationen und Anmeldung
Telefon: +49 (681) 9520-430
Fax: +49 (681) 9520-888
E-Mail: uwe.rentmeister@saarland.ihk.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.