Industrie 4.0 hat einen enormen Einfluss auf die baulichen Anforderungen zukunftsfähiger Produktionsstätten. Die ‚perfekte Fabrik‘ ist als Standardmodell nicht zu haben, aber als eine höchste individuelle Kombination aus Architektur und Anlagenplanung realisierbar. Flexible und agile Baukonzepte sorgen für eine höhere Produktivität und bessere Kommunikation – so entstehen moderne Arbeitsplätze in der Produktion, die in der Zukunft Bestand haben werden.

Die Fachtagung Bau und Betrieb von Produktionsstätten zeigt praxisrelevante Wege und viele Best Practice-Lösungen für zukunftsfähige Produktionsstätten auf. Zusatzaspekte auf der Veranstaltung sind die ETA Fabrik – ein Industriegebäude als Teil der Prozesskette, ein Workshop „CoLab“, der sich mit Design Thinking als Initialzündung vor der Gebäudeplanung befasst und die Besichtigung des robatherm Werks Jettingen-Scheppach, die tiefe Einblicke in eine Standortentwicklung in der Praxisumsetzung erlaubt.

Wo? LEW Business Club in der WWK Arena in Augsburg
Wann? 12. + 13. September 2017
Mehr Infos? www.management-forum.de/produktionsstaetten


Bei Fragen zur Fachtagung rufen Sie gerne an oder schreiben Sie uns eine Mail. Sollten Sie über einen Eventkalender (online oder print) verfügen, freuen wir uns sehr, wenn Sie die Veranstaltung dort veröffentlichen.

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Management Forum Starnberg
Maximilianstraße 2b
82319 Starnberg
Telefon: +49 (8151) 2719-0
Telefax: +49 (8151) 2719-19
https://www.management-forum.de

Ansprechpartner:
Yvonne Döbler
Presse & Portale
Telefon: +49 (8151) 271921
Fax: +49 (8151) 271919
E-Mail: yvonne.doebler@management-forum.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.