Körber wurde von Gartner im Report „Critical Capabilities for Warehouse Management Systems 2021“ in allen fünf Anwendungsfällen des Lagerbetriebs ausgezeichnet. Der Critical Capabilities Report ermöglicht es Unternehmen, ihre Lagerkomplexität und die daraus resultierenden Anforderungen mit passenden WMS-Lösungen abzustimmen. Der Report ist ein Folgebericht zum Gartner Magic Quadrant for WMS Report 2021, in dem Körber als Leader eingestuft wurde.

„Körber weiß, dass Supply Chains angesichts eines sich ständig weiterentwickelnden Marktes immer komplexer werden. Unternehmen benötigen Unterstützung bei der Suche nach und der Investition in Technologielösungen, um für die Zukunft gerüstet zu sein“, sagt Chad Collins, CEO Software, Körber-Geschäftsfeld Supply Chain. „Mit Körber haben unsere Kunden einen Partner, der WMS-Lösungen anbietet, die einzigartig an jede Geschäftsstrategie und jedes Wachstumsmodell angepasst sind. Wir begleiten sie bei jedem Schritt, damit sie für ihren Erfolg richtig aufgestellt sind. Ich glaube, dass dieses umfassende Angebot an Produkten und Dienstleistungen dazu beigetragen hat, dass Körber im Juli 2021 im Critical Capabilities Report ausgezeichnet wurde."

Lieferketten umfassen heute immer mehr Produkte, Lieferanten und Vertriebskanäle, und müssen gleichzeitig den steigenden Erwartungen der Verbraucher gerecht werden. Um diese Herausforderungen zu meistern, erzeugen die Lösungen von Körber Mehrwerte durch Anlagenoptimierung, Digitalisierung und Prozessautomatisierung, ein verbessertes Endkundenerlebnis, gesteigertes Mitarbeiterengagement und erhöhte Sicherheit und Effizienz am Arbeitsplatz sowie durch Agilität und Resilienz gegen Störungen der Lieferkette und Nachhaltigkeit. Diese Schwerpunkte beeinflußen maßgeblich, wie Körber sein WMS und unterstützende Lösungen selbst für die komplexesten, hochautomatisierten Lagerbetriebe weiterentwickelt.

Um zusätzlichen Mehrwert zu bieten, hat Körber vor Kurzem die Weiterentwicklung seiner führenden Technologieplattform Körber One angekündigt. Die Plattform nutzt Lösungen, die durch einen Low-Code-Ansatz adaptiert werden können. Dies wird durch den Einsatz von Zukunftstechnologien ermöglicht. Mit Körber One können Unternehmen neue Funktionen in vollem Umfang nutzen, ohne eine komplexe Implementierung oder Migration durchführen zu müssen.

„Unsere Kunden wissen, dass wir gemeinsam eine Lösung für jede Herausforderung finden werden. Wir bieten ein einzigartiges Maß an Technologie und Know-how, das bei anderen Partnern nur schwer zu finden ist“, sagt Rene Hermes, CMO des Körber-Geschäftsfelds Supply Chain. „Die Körber One-Plattform ist das jüngste Beispiel dafür, wie wir unsere Branchenkenntnisse nutzen, um Lösungen für die Zukunft der Supply Chain zu entwickeln.“

Mehr über Körber One und andere branchenführende Lösungen können Interessierte auf der digitalen Anwenderkonferenz Elevate EMEA erleben, die vom 21. bis 23. September 2021 stattfindet. Registrieren Sie sich jetzt hier: https://elevate.koerber-supplychain.com/…

Gartner, Critical Capabilities for Warehouse Management Systems, Simon Tunstall, Dwight Klappich, 28. Juli 2021

Gartner ist eine eingetragene Marke von Gartner, Inc. und/oder seinen Tochtergesellschaften in den USA und international und wird hier mit Genehmigung verwendet. Alle Rechte vorbehalten.

Gartner unterstützt keinen der in seinen Forschungspublikationen dargestellten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen und rät Technologieanwendern nicht, nur die Anbieter mit den höchsten Bewertungen oder anderen Bezeichnungen auszuwählen. Die Forschungspublikationen von Gartner geben die Meinung der Forschungsorganisation von Gartner wieder und sollten nicht als Tatsachenbehauptungen ausgelegt werden. Gartner lehnt jede ausdrückliche oder stillschweigende Gewährleistung in Bezug auf diese Studie ab, einschließlich jeglicher Gewährleistung der Marktgängigkeit oder Eignung für einen bestimmten Zweck.

Über die Körber Supply Chain Software GmbH

Entlang der Supply Chain wachsen die Herausforderungen täglich. Körber bietet auf einzigartige Weise eine breite Palette bewährter End-to-End-Technologien für die Logistik – für jede Unternehmensgröße, Geschäfts- oder Wachstumsstrategie. Das Leistungsangebot umfasst Software, Automatisierungslösungen, Voice, Robotik sowie Transportsysteme – und vereint unter einem Dach das Know-how für die umfassende Systemintegration. Als globaler Partner begegnen wir den Herausforderungen von heute wie auch den sich stetig wandelnden Anforderungen in der Logistik. "Conquer supply chain complexity" – mit Körber. Das Geschäftsfeld Supply Chain ist Teil des internationalen Technologiekonzerns Körber. Mehr unter www.koerber-supplychain.com

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

Körber Supply Chain Software GmbH
In der Hub 2 – 8
61231 Bad Nauheim
Telefon: +49 (6032) 348-0
Telefax: +49 (6032) 348-100
http://www.koerber-supplychain.com

Ansprechpartner:
Julia Maul
Corporate Communications Officer
Telefon: +44 (1253) 579912
E-Mail: julia.maul@koerber-supplychain.com
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.

counterpixel