Freuen Sie sich auf unser drittes LWL Symposium!

Das LWL-Symposium hat sich als Plattform für Fachleute etabliert, die sich jenseits des allgemeinen Medienrauschens tiefer mit dem Thema „Glasfaser“ befassen wollen. In den vergangen Jahren standen die verschiedensten Themen auf dem Programm: Von den politischen Rahmenbedingungen über die FTTH-Strategie der Deutschen Telekom bis hin zu den neuesten Trends aus Übertragungs- und Steckertechnik.


Auch diesmal verspricht Ihnen Ihr Gastgeber Dr. Andreas Hornsteiner eine abwechslungsreiche Mischung. Experten aus unterschiedlichen Bereichen der Glasfaserbranche werden in kurzen, informativen Vorträgen über die aktuellen Entwicklungen von Markt und Technologie berichten. Dazwischen ist immer Raum für angeregte Diskussionen – und natürlich auch für den persönlichen Austausch.

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Also sichern Sie sich frühzeitig einen der begehrten Plätze.

Das erwartet Sie u.a. 2019*:

  • Deutsche Telekom AG, Mario Zerson
  • KATHREIN SE, Ralf Exler
  • Langmatz GmbH, Curt Badstieber
  • LASER COMPONENTS GmbH, Armin Kumpf
  • OFS Bright Wave, Veit Kölschbach
  • Raycap GmbH, Volker Lange
  • TU München, Prof. Dr. Wolfgang Kellerer
  • Vetter GmbH, Robin Hupfer

Eine Nachlese zur Veranstaltung 2019 finden Sie beim Bundesministerium für Verkehr und digitale Infrastruktur
https://breitbandbuero.de/die-informationskampagne-bei-expertentreffen-zum-thema-glasfaser/

*vorläufiges Programm.

Eventdatum: Donnerstag, 24. Oktober 2019

Eventort: Olching

Firmenkontakt und Herausgeber der Eventbeschreibung:

LASER COMPONENTS GmbH
Werner-von-Siemens-Str. 15
82140 Olching
Telefon: +49 (8142) 2864-0
Telefax: +49 (8142) 2864-11
http://www.lasercomponents.com/de

Für das oben stehende Event ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben)
verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Eventbeschreibung, sowie der angehängten
Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH
übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit des dargestellten Events. Auch bei
Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit.
Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung
ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem
angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen
dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet