Produkte und Dienstleistungen werden im Zuge der digitalen Transformation immer vergleichbarer, Produktinformationen immer vielfältiger und es steigt die Kundennachfrage nach Informationen stetig. Unternehmen müssen ihre Kunden mit konsistenten Infor- mationen effizient versorgen, damit sie im Informationsoverload nicht versinken. Zugleich fordern die Kunden mehr Möglichkeiten zur Informationssammlung und das in kürzester Zeit und so einfach wie möglich. Unternehmen stehen vor der Herausforderung, das Silodenken zu vermeiden und müssen Informationen abteilungsübergreifend nutzen können. Dies ist mit einem manuellen Verfahren nicht mehr realisierbar. Auch das Unternehmen DELTA-V war sich diesen Anforderungen bewusst.

Die DELTA-V GmbH gehört zu den führenden Büro- und Betriebs- einrichtern in Deutschland mit Sitz in Wuppertal. Das Unternehmen setzt bei der Erzeugung der Produkte insbesondere auf die Wünsche und Anforderungen ihrer Kunden und auf die Produk- tion nach ihrem eigenen Design. DELTA-V entwickelt Produkte zur Serienreife, sichert höchste Qualitätsstandards, steuert den Produktionsprozess und die gesamte Logistik bis zum Kunden. Der (potenzielle) Kunde kann die Produkte über verschiedene Kanäle, wie beispielsweise über den umfangreichen Produktkatalog oder den Online-Shop, erwerben.

Es ist deutlich zu erkennen, dass DELTA-V viel Wert auf die Zufriedenheit seiner Kunden legt. Neben der Gestaltung kundenindividueller Einrichtungslösungen für Büro und Betrieb, sollen aber auch Produktinformationen ideal kommuniziert werden. Produktinformationen werden bereits über unterschiedliche Kommunikationskanäle geleitet. Jedoch müssen diese vollständig, konsistent und fehlerfrei sein. Aufgrund dessen war das Unternehmen DELTA-V auf der Suche nach einer Lösung zur Verbesserung der Kommunikation, der Bindung zwischen Kunden und Unternehmen sowie der vorhandenen Unternehmensprozesse. Verschiedene Wege hat DELTA-V bei einem vielfältigen Angebot beschritten, bis die Entscheidung auf die Investition in ein PIM-System fiel.


Neben anderen Anbietern, hat auch der Softwarehersteller eggheads seine Standardsoftware, die eggheads Suite, vorgestellt und angeboten. Zur Prüfung der technischen Machbarkeit des Systems wurde auf Vorschlag von eggheads zunächst ein Proof of Concept vereinbart. Damit DELTA-V vor der Softwareeinführung die Gewissheit hat, dass jegliche Anforderungen verstanden und umgesetzt werden können, wurde von eggheads ein Prototyp zur Verfügung gestellt. Weiterhin konnten die Anwender der DELTA-V Prozesse bearbeiten, um die Bedienbarkeit und Anwender-Akzeptanz zur prüfen. Somit verringerte sich das Risiko einer möglichen Fehlinvestition. Die Funktionalitäten der Standardsoftware entsprachen den Erwartungen von DELTA-V und die eggheads Suite wurde nach einer Prototypenphase mit Integration in den vorhandenen Shop etabliert.

Mit der eggheads Suite wurde dem Unternehmen DELTA-V eine zentrale Bild- und Produktdatenbank zur Datenpflege und -verwaltung zur Hand gegeben. Qualitativ hochwertige Daten werden generiert und in zwei verschiedenen Sprachen bereitgestellt. Zudem sind effiziente Schnittstellen zu den Online-Shops und dem Warenwirtschaftssystem eingerichtet worden, um beispielsweise Texte und Bilder der eggheads Suite in das e-Commerce-System zu überführen. Die überschaubare Oberfläche des Systems ermöglicht eine einfache Gestaltung der Online-Shops mit Daten, Bildern und Texten. Im weiteren Verlauf des Projektes werden aktuell in Phase 2 die Preislisten- und Druckartefakte umgesetzt. Sämtliche Unternehmensprozesse werden durch die simple Pflege und Verwaltung der Daten und der schnelleren und effektiveren Printproduktion optimiert.

Mit der effizienten Systemeinführung der eggheads Suite ist das Unternehmen DELTA-V in der Lage die gewünschten Produktinformationen jederzeit abzurufen und dem Kunden über die verschiedenen Kommunikationskanäle bereit zu stellen.

» Überzeugt hat uns neben der vollständig funktionalen Standardsoftware eggheads Suite insbesondere der sehr professionelle Umgang der eggheads- Mitarbeiter mit unseren Fragestellungen und dem Lösungsansatz eines Proof of Concept. Dadurch hat sich eine enge Vertrauensbasis aufgebaut, die wir auch bei der Projektumsetzung weiter gelebt haben. «
Guido Hensel, Geschäftsführer DELTA-V

» Das Projekt DELTA-V bestätigt uns einmal mehr, dass es am Anfang zuerst darauf ankommt, eine gemeinsame Basis zu schaffen, die auf Vertrauen aufbaut. Davon, dass wir die technischen Anforderungen mit unserer Softwarelösung erfüllen können, waren wir von Anfang an überzeugt. Deshalb haben wir auch nicht gezögert, mit einem Proof of Concept zu starten und DELTA-V so die Sicherheit zu geben, sich für das richtige System zu entscheiden. «
Wolfgang Wichert, Geschäftsführer eggheads GmbH

Fazit
▪ Proof of Concept: Minimierung des Risikos der Investition, Überprüfung der technischen Machbarkeit und Integrationsfähigkeit im Live-Betrieb
▪ Aktuelle Produktinformationen jederzeit und an jedem Ort
▪ Anbindung an ERP-System Manus und Warenwirtschaft
▪ Shop Schnittstelle zu OXID

Firmenkontakt und Herausgeber der Meldung:

eggheads GmbH
Alte Wittener Straße 50
44803 Bochum
Telefon: +49 (234) 89397-0
Telefax: +49 (234) 89397-28
http://www.eggheads.de

Ansprechpartner:
Sebastian Faber
MARKETING & VERTRIEB
Telefon: +49 (234) 89397-0
Fax: +49 (234) 89397-28
E-Mail: s.faber@eggheads.de
Für die oben stehende Pressemitteilung ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmenkontakt oben) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber des Pressetextes, sowie der angehängten Bild-, Ton-, Video-, Medien- und Informationsmaterialien. Die United News Network GmbH übernimmt keine Haftung für die Korrektheit oder Vollständigkeit der dargestellten Meldung. Auch bei Übertragungsfehlern oder anderen Störungen haftet sie nur im Fall von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit. Die Nutzung von hier archivierten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Eine systematische Speicherung dieser Daten sowie die Verwendung auch von Teilen dieses Datenbankwerks sind nur mit schriftlicher Genehmigung durch die United News Network GmbH gestattet.